1. Ausbruch aus dem Antennengeschäft: Wie Uplink-Chef Michael Radomski mit neuen Geschäftsideen wachsen will

    Der Sendenetzbetreiber Uplink, an dem „Focus“-Gründer Helmut Markwort beteiligt ist, ist bundesweit die wachstumsstärkste Telekommunikationsfirma. Das hat das zu Burda gehörende Magazin „Focus Business“ in seiner jüngsten Ausgabe festgestellt. Geführt wird das Unternehmen von dem früheren Drillisch-Manager Michael Radomski, der jetzt in neue Geschäftsfelder vorstoßen will. Ein Porträt.

  2. Einstieg in den 5G-Mobilfunkmarkt: Uplink will sich vom Betrieb des UKW-Netzes unabhängiger machen

    Der Sendenetzbetreiber Uplink Network, an dem der „Focus“-Gründer Helmut Markwort beteiligt ist, will sich breiter aufstellen. Das Unternehmen plant, Industriekonzerne und Behörden beim Netzausbau mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G unter die Arme greifen. Davon erhofft sich Firmenchef Michael Radomski einen weiteren Wachstumsschub.

  3. Winterbauers Woche: Kann mal eben jemand bei der „SZ“ aufs Klo gehen und schauen, was da für Handtücher hängen

    ARD-Frau Tina Hassel überbringt FDP-Chef Christian Lindner „geschmacklose“ Zuschauerfragen zu seiner Freundin. Beim „Focus“ sind sie ganz betrübt, dass Jens Spahn nicht Verteidigungsminister wurde. Leser trauern der alten „TV Spielfilm“ nach und die „Süddeutsche“ streicht ihr Sommerfest. Der Medien-Wochenrückblick.

  4. Nach Wahl in den Landtag: BR-Rundfunkrat lehnt Focus-Gründer Helmut Markwort als FDP-Vertreter ab 

    Bei der Besetzung des Rundfunkrates des Bayerischen Rundfunks (BR) kommt es zum Konflikt: Dieser lehnt den von der FDP entsandten Abgeordneten und Medienunternehmer Helmut Markwort als neues Mitglied ab. Dessen Entsendung entspreche nicht den Vorgaben im Bayerischen Rundfunkgesetz, entschied das BR-Aufsichtsgremium in seiner jüngsten nicht-öffentlichen Sitzung.

  5. Mit UKW-Antennen Lebensmitteldaten abrufen: Radiodienstleister Uplink will im Internet der Dinge wachsen

    Bislang hat sich der Düsseldorfer UKW-Übertragungsdienstleister Uplink auf den Ausbau seines bundesweiten Antennennetzes konzentriert. Jetzt drängt Firmengründer Michael Radomski ins Internet der Dinge. Er will das weit verbreitete Antennennetz nutzen, um Daten von Sensoren abzurufen, die in der Lebensmittelindustrie oder bei Smart Home-Anwendungen eingesetzt werden. Dazu ist er eine Technologie-Partnerschaft eingegangen.

  6. FDP-Chef Lindner überbrachte die Botschaft: Focus-Gründer Helmut Markwort zieht in den bayerischen Landtag ein

    Erst hatte Bernd Buchholz, früherer Vorstandsvorsitzender des Hamburger Zeitschriftenhauses Gruner + Jahr, vor einiger Zeit den Sprung in die Politik geschafft und ist heute Wirtschaftsminister von Schleswig-Holstein. Jetzt hat erneut eine bekannte Medienpersönlichkeit den Einzug in einen Landtag geschafft: der Focus-Gründer Helmut Markwort. Erfahren hat er von seinem Glück durch eine SMS des FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner.

  7. Im Alter von nur 62 Jahren gestorben: Branche trauert um ehemaligen Focus-Chefredakteur Uli Baur

    Der ehemalige Focus-Chef Uli Baur ist tot. Er sei am Samstag im Alter von 62 Jahren am Starnberger See gestorben, bestätigte Hubert Burda Media am Montag der dpa. „Er war der positivste Mensch, den ich je kennengelernt habe, und ein großartiger Weggefährte“, sagte Gründungschefredakteur Helmut Markwort, dem Baur 2004 für acht Jahre als Blattmacher folgte, bevor er auf den Herausgeberposten wechselte.

  8. Ex-Focus-Chef Helmut Markwort will für die FDP in den Landtag

    Der frühere Chefredakteur und Mitherausgeber des Nachrichtenmagazins Focus, Helmut Markwort (81), will für die FDP in den bayerischen Landtag einziehen. Als Chefredakteur habe er nicht parteipolitisch aktiv sein können, sagte er dem Sender Antenne Bayern nach der Aufstellung der Kandidatenliste der oberbayerischen FDP am Samstag in München.

  9. Darmstädter Tagblatt: Helmut Markworts Gratiszeitungsprojekt wird eingestellt

    Das Gratiszeitungsprojekt des Focus-Gründers Helmut Markwort, das Darmstädter Tagblatt, wird eingestellt. „Wir haben dem ehrwürdigen Tagblatt in den letzten Jahren noch einmal eine Bühne geschaffen, um Leser und Werbekunden in seiner Ursprungsregion zu erreichen. Aber der Aufwand war zuletzt wirklich enorm hoch“, so Markwort. Er selbst hatte beim Vorläufer des Tagblatt einst volontiert

  10. Media Broadcast vor Antennenverkauf: Kölner Freenet-Tochter bereitet Online-Auktion vor

    Bei dem zu Freenet gehörenden Übertragungsdienstleister Media Broadcast nimmt der geplante Antennenverkauf konkrete Formen an. Kaufinteressenten können sich ab Juli für eine Online-Auktion registrieren lassen, die im September starten soll. Doch der Verkaufsprozess stößt bei Interessenten wie der Uplink-Gruppe auf Kritik. Deren Firmenchef Michael Radomski bemängelt, dass die Verhandlungen „nicht auf Augenhöhe“ geführt würden.