1. „So ihr Hater, es reicht!“: Nach „Promi Dinner“ will Helena Fürst Facebook-Kommentatoren den „Abmahnanwalt“ schicken

    Man könnte meinen, dass Helena Fürst und Teile des TV-Publikums keine dicken Freunde mehr werden. Am Ostersonntag sendete Vox den zweiten Teil seiner traditionellen Dschungel-Ausgabe des „Promi Dinners“. Keine gute Figur machte dabei offenbar Helena Fürst – zumindest nach Einschätzung vieler Facebook-Kommentatoren auf der Sender-Seite. Gegen diese will die Fürstin nun vorgehen. Mit Hilfe eines „Abmahnanwalts“.

  2. „Einseitig geschnittene Comedy-Sendung“: So billig rechtfertigt Helena Fürst ihr Dschungelcamp-Debakel

    Helena Fürst ist zurück aus dem Dschungel. In einem ersten Facebook-Posting verarbeitet Fürstin „Höllena“ die Geschehnisse der vergangenen Wochen bzw. sie scheint erst jetzt so richtig zu realisieren, welches Bild sie in der Öffentlichkeit abgegeben hat. Wobei: Tatsächlich ist sie eher davon überzeugt, dass RTL sie völlig falsch dargestellt hatte. „Das war eine Comedy Sendung der besonderen Unterhaltung, leider etwas sehr einseitig geschnitten.“

  3. „Wir steuern auf ein Fiasko zu“: der MEEDIA-Dschungel-Podcast zum Duell Helena vs. Thorsten und Sofia

    Das Finale rückt näher und der Druck im Camp steigt. Die MEEDIA-Talkrunde ist sich einig: Zum Ende der zehnten Staffel präsentieren sich die Kandidaten, die Moderatoren und sogar die Spielemacher von RTL in Höchstform. Bleiben die Fragen: Wer muss heute Abend gehen, wie geht der Streit zwischen Helena und Thorsten weiter oder kommt es sogar zwischen der Fürstin und Sofia noch zum großen Knall?

  4. Über diese #Ibes-Kandidaten spricht das Web: Helena Fürst vor David Ortega und Menderes

    Das Dschungelcamp ist nicht nur ein Quotenbringer, sondern im Social-Web auch ein echter Buzz-Star. Bis auf den „Tatort“ fesselt wohl kaum ein TV-Event mehr die Twitter-Welt, als der jährliche Australien-Aufenthalt von einem Dutzend Z-Promis. Die Hamburger Monitoring-Experten von DataChamp24 haben das Web-Gesprächsaufkommen der ersten drei Tage analysiert. Das überraschende Ergebnis: Über keinen Teilnehmer wird mehr diskutiert, als über Helena Fürst.

  5. „Warschau ’44“ erreicht im ZDF nur wenige Zuschauer, „Terra X“ stark mit „Geschichte der Tiere“

    Ins sonntägliche Sommer-Entertainment aus Krimis und „Katie Fforde“ setzte das ZDF einen Film über den Warschauer Aufstand 1944 und irritierte damit offensichlich das Publikum, das sich lieber weiter unterhalten lassen wollte. Bei den jungen Zuschauern lag RTL mit „Hangover 2“ vor ProSiebens „Phantom Protokoll“.

  6. Vettels Formel-1-Sieg macht auch RTL zur Nummer 1, Tierbabys lassen Sat.1 im Stich

    Die Nachricht des Tages ist: Sat.1 verkalkuliert sich mit süßen Tierbabys! Nee, Pardon: Sebastian Vettel sichert sich den Sieg beim Großen Preis in Ungarn und lässt seine schärfsten Konkurrenten alt aussehen. Das bescherte RTL den Tagessieg bei den jungen Zuschauern. Insgesamt lag der „Polizeiruf“ vorn.