1. #Flutwein räumt bei den Golden Drums ab

    Die Golden Drums zeichnen sich eigentlich nicht dadurch aus, Kampagnen aus deutschen Agenturen auszuzeichnen. In diesem Jahr war das anders. Die Aktion #Flutwein wurde mit fünf Mal Gold und der Auszeichnung „Best of Social Good“ zum Abräumer des internationalen Werbefestivals.

  2. Back Market: Sorry Katzen, Ihr seid nicht mehr die einzigen mit mehreren Leben

    Back Market, die Onlineplattform für gebrauchte Elektro- und Elektronikgeräte startete seine erste internationale 360-Grad-Kampagne. In der Hauptrolle: Katzen.

  3. Heineken kühlt Bier mit Plakaten

    Heineken will die Brasilianer an die Nutzung alternativer Energien heranführen und zu mehr Nachhaltigkeit inspirieren. Dazu entwickelte die Brauerei ein Plakat, das Sonnenenergie nutzt, um Bier zu kühlen.

  4. Heineken schaltet das W-Lan aus

    Heineken begegnet dem wachsenden Ungleichgewicht der Work-Life-Balance mit einer globalen Kampagne. Im Zentrum der Botschaft steht ein Flaschenöffner, der das Netz lahmlegt und so die Menschen dazu zwingt, die gewonnene Zeit mit Freunden zu verbringen.

  5. Sage Archer Diederich

    DOOH: Beide Seiten sollten voneinander lernen

    Die niederländische DOOH-Agentur Sage & Archer baut ihr Deutschlandgeschäft aus. Die wichtigsten großen Vermarkter hat man im Portfolio. Das Geschäftsmodell sieht auch vor, internationalen Kunden Außenwerbung an deutschen Straßen schmackhaft zu machen.

  6. Alkfreies Bier statt Martini: Heineken zeigt die Unterschiede zwischen James Bond und Daniel Craig

    Anlässlich des kommenden neuen Bond-Films „Keine Zeit zu sterben“ wirbt Sponsor Heineken mit Darsteller Daniel Craig für alkoholfreies Bier. Und zeigt humoristisch die Unterschiede zwischen Agentenrolle und Privatperson.

  7. „Lighter is better“: Heineken zieht nach Rassismus-Vorwürfen Werbe-Spots für neues Light-Bier zurück

    Nach Dove oder auch H&M sieht sich nun auch Heineken mit Rassismus-Vorwürfen wegen einer Werbe-Kampagne konfrontiert. Die Bierbrauer reagierten schnell und zogen sofort die Reißleine und den entsprechen Film zurück.

  8. Wenn die Feministin mit dem Rechten Bier trinkt: Heineken-Kampagne bringt Menschen mit konträren Ansichten zusammen

    Drei sehr verschiedene Paare bauen eine Bar und trinken ein Bier zusammen: Heineken bringt Fremde mit komplett entgegengesetzten Überzeugungen zusammen und schaut was passiert. Ein Experiment.

  9. Spot des Tages: Kein Heineken für Barney

    Neil Patrick Harris aka Barney Stinson aus der US-Erfolgsserie „How I Met Your Mother“ wirbt für das neue Heineken Light-Bier und würde sich vor der Kamera gerne einen Schluck genehmigen – was ihm von der Regie verboten wird. Grund: Das Trinken von Alkohol sei in amerikanischen Werbespots untersagt.