1. „Kein Zusammenschluss der Stärke“: Welche Hürden Score Media-CEO Genzlinger noch nehmen muss

    Es hat fünf Jahre gedauert, bis sich der neue nationale Zeitungsvermarkter Score Media formiert hat. Jetzt ist er am Markt. Doch der Score Media-CEO Heiko Genzlinger muss noch diverse Probleme meistern, wenn die neue Allianz zum drittgrößten Vermarkter nach SevenOne Media und der Ad Alliance mit IP Deutschland und G+J EMS aufsteigen soll. Denn das Online-Inventar liegt bei Ströer, die Verlage haben ihre nationalen Mandate noch nicht herausgerückt, und es gibt außer Karstadt kaum Kunden.

  2. Werbung aus einer Hand: Mega-Vermarkter Score Media Group geht mit 25 Verlagen an den Start

    Unter dem Dach einer großen Vermarktungsallianz wollen 25 Verlage und Mediengruppen das Werben in ihren regionalen Tageszeitungen und zugleich auf den entsprechenden Onlineseiten erleichtern. Ziel der Score Media Group sei es, Kunden wie Unternehmen, Supermarktketten oder Kaufhäusern u.a. auf sie abgestimmte Print- und Digital-Werbungen anzubieten, sagte Firmenchef Heiko Genzlinger der Deutschen Presse-Agentur.

  3. Schwerer Schlag für Score Media: Media Impact wirbt Top-Vermarkter Matthias Schönwandt ab

    Paukenschlag für den Zeitungsvermarkter Score Media: Matthias Schönwandt verlässt als Geschäftsführer den Score-Media-Partner Medienhaus Deutschland und geht zum Konkurrenten Media Impact, dem geneinsamen Vermarkter von Springer und Funke. Der Wechsel ist pikant. Denn Branchen-Profi Schönwandt sollte eigentlich den neuen Zeitungsvermarkter gegen Platzhirsch Media Impact in Stellung bringen.

  4. Neuer Supervermarkter Score Media: Verlage gründen gemeinsame Gesellschaft

    Bislang stand Heiko Genzlinger als neuer Chef von Score Media fest, dem neuen Megavermarkter für Zeitungen. Die Firmengründung ließ hingegen auf sich warten. Nun haben die Verlage auch ein gesellschaftsrechtliches Konstrukt geschaffen.

  5. Verlags-Supervermarkter Score Media geht an den Start: heikler Job für Heiko Genzlinger

    Ex-Yahoo-Deutschlandchef Heiko Genzlinger führt künftig den neuen Supervermarkter Score Media. Doch der 47-jährige Manager hat in seinem neuen Job viele Klippen zu bewältigen. Denn er steht vor einer Aufgabe, die ihm angesichts der heterogenen Gesellschafterstruktur des Vermarkters viel unternehmerisches Fingerspitzengefühl abverlangen wird.