1. Wegen Morddrohungen: Spiegel holt seinen Türkei-Korrespondenten zurück

    Der Spiegel-Verlag muss seinen Türkei-Korrespondenten schützen. Nachdem Hasnain Kazim kritisch über den türkischen Regierungs-Chef Erdogan geschrieben hatte, hagelte es in den sozialen Medien und via Mail Kritik. Anhänger drohen Kazim sogar mit Mord. Nun holt Spiegel Online den Journalisten zurück nach Deutschland.