1. Verleger Timo Busch übernimmt die Spiegel-Tochter Harenberg-Verlag

    Der Kölner Verleger Timo Busch übernimmt gemeinsam mit Partnern den Fachverlag Harenberg Kommunikation mit Sitz in Dortmund, seit 2007 eine Tochter des Spiegel-Verlags. Harenberg ist vor allem bekannt durch sein für die Buch- und Verlagsbranche meinungsbildendes Fachmagazin „Buchreport“, das unter anderem seit 1971 die „Spiegel“-Bestsellerlisten ermittelt.

  2. Kerbusk und Doub werden Chefs der Spiegel-Tochter Harenberg

    Jan Kerbusk und Jesper Doub werden Geschäftsführer des Dortmunder Harenberg-Verlags, der u.a. das Branchenblatt Buchreport herausgibt. Der bisherige Chef der Spiegel-Tochter, Christoph Hellerung, verlässt den Dortmunder Verlag zum Jahresende.