1. "Symptom eines politisch entleerten Wahlkampfes": Experten erwarten wenig vom TV-Duell Merkel vs. Schulz

    Am kommenden Sonntag stehen sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD-Herausforderer Martin Schulz im großen TV-Duell gegenüber. Übertragen von ARD, ZDF, ProSieben und Sat.1 soll das Format bis zu 20 Millionen Zuschauer erreichen. Die Live-Sendung ist die einzige direkte Konfrontation der beiden Kandidaten im gesamten Wahlkampf – die Erwartungen von Medienexperten sind allerdings eher gedämpft.