1. Abo-Abschlüsse vor Reichweite: Funke testet neue Online-Strategie beim Hamburger Abendblatt

    Die Funke Mediengruppe sondiert beim Hamburger Abendblatt ein neue Web-Strategie, um die Zahl der Digital-Abos zu steigern. Dafür muss sich aber die Redaktion umstellen. Sie soll weniger auf Reichweite achten. Gefragt ist dagegen eine Berichterstattung, die zu echten Abo-Abschlüssen führen soll. Ist das Modell erfolgreich, soll es als Vorbild für andere Blätter der Mediengruppe dienen.

  2. Neue Tageszeitung für Hamburg „verschoben“: Stromanbieter zieht bei Morgenblatt-Projekt den Stecker

    Seit Anfang dieser Woche sollte Hamburg um eine Tageszeitung reicher sein. Doch aus dem „Morgenblatt“, hinter dem das Unternehmen Care Energy steht, wird wohl nichts mehr. Das Projekt, das in Konkurrenz zur Hamburger Morgenpost und Abendblatt erscheinen sollte, sei auf „unbestimmte Zeit“ verschoben, bestätigte ein Sprecher. Im Januar war Unternehmensgründer Martin Kristek überraschend gestorben.