1. Googles Chefökonom Hal Varian: Zeitungen haben sich noch nie über Nachrichten finanziert

    Wenn Google Zeitungsmacher und –experten in sein Berliner Büro einlädt, weil sich der Chefökonom des Konzerns mit der Zukunft der Zeitung befasst hat, könnte es interessant werden. Hal Varian wartete am Donnerstagabend dann aber doch nur mit Erkenntnissen auf, die in der Branche mehr oder weniger lange bekannt sind. Varians These war dennoch nicht falsch: Zeitungen müssten ihre Leser viel länger auf ihren Onlineseiten halten, als ihnen das bisher gelinge.