1. Haftantritt sofort: Bill Cosby wegen sexueller Nötigung zu drei bis zehn Jahren Gefängnis verurteilt

    US-Entertainer Bill Cosby ist wegen schwerer sexueller Nötigung in drei Fällen zu mindestens drei und höchstens zehn Jahren Haft verurteilt worden. Über eine vorzeitige Haftentlassung kann damit erstmals nach drei Jahren entschieden werden. Richter Steven O’Neill verkündete am Dienstag in Pennsylvania das Strafmaß für den 81-Jährigen, gegen das seine Anwälte Berufung einlegen wollen.

  2. Nach Recherchen über Militärverbrechen: Sieben Jahre Haft für Reuters-Journalisten in Myanmar

    Trotz Appellen aus aller Welt sind in Myanmar zwei Journalisten der internationalen Nachrichtenagentur Reuters zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Ein Gericht in der ehemaligen Hauptstadt Rangun verhängte gegen die beiden Männer am Montag jeweils sieben Jahre Gefängnis. Das Urteil löste international viel Kritik aus.

  3. Wegen "Unterstützung von Terrororganisationen": Mehrjährige Haftstrafen für führende Cumhuriyet-Mitarbeiter

    Trotz internationaler Kritik hat ein türkisches Gericht mehrjährige Haftstrafen gegen führende Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung Cumhuriyet wegen Unterstützung von Terrororganisationen verhängt. Angereiste Unterstützer und Kollegen der Journalisten applaudierten spontan, um den Verurteilten Mut zu spenden. Journalistenverbände werteten das Urteil als Schande.