1. „Sandworm“: ZDF und WDR wurden offenbar von russischer Hackergruppe angegriffen

    Der WDR und das ZDF sind laut einem Spiegel-Bericht Ziele der russischen Hackergruppe „Sandworm“ gewesen. Anfang Juni haben die russischen Hacker die IT-Systeme der öffentlich-rechtlichen Sender angegriffen, heißt es aus Sicherheitskreisen. Womöglich sind dabei auch Daten abgeflossen.

  2. Mögliche russische Cyberattacke: FBI untersucht Angriff auf New York Times

    Das FBI untersucht nach CNN-Informationen einen russischen Hackerangriff auf Reporter der New York Times und andere US-Medienunternehmen. Der Sender berief sich am Dienstag auf Regierungsinformationen. Die amerikanische Bundespolizei und Sicherheitskreise sähen den russischen Geheimdienst als Urheber der Angriffe in den vergangenen Monaten.