1. Ukraine-Krieg bringt den Aufschwung im Luxussegment ins Wanken

    Die Luxusbranche galt bislang nicht als besonders politisch. Im Ukraine-Krieg zeigt sie jedoch Gesicht und schließt nicht nur ihre Läden in Russland, sondern auch die Online-Shops. Obwohl sie damit riskiert, den gerade wiedererlangten Aufschwung nach der Corona-Pandemie zu gefährden.

  2. Kunang Kunang

    Zehn Metaverse-Cases, die Marketer kennen sollten

    Keiner kann wirklich erklären, was das Metaverse ist oder sein wird. Diese zehn Beispiele zeigen allerdings, was sich Marken dabei denken und wie sich die Internetnutzung in Zukunft ändern könnte.

  3. Aufmacher Metaverse

    Alles, was Marketer über das Metaverse wissen müssen

    Das Metaverse ist in aller Munde und es wird als die Zukunft des Internets gefeiert. Ist das realistisch? Was sollten Marken und Publisher heute schon tun?

  4. Flame Dress

    Blockchain soll Umsätze der Luxusindustrie verdoppeln

    Non-Fungible Token (NFT) sind das neue Lieblingskind der Luxusbranche. Kurzfristig soll das digitale Posing aber nicht im Metaverse stattfinden, sondern via Augmented Reality in Zoom-Konferenzen und auf Social Media.

  5. Kering schreibt weltweiten Mediaetat neu aus

    Der Luxuskonzern Kering, zu dem Marken wie Gucci, Yves Saint Laurent und Balenciaga gehören, prüft aktuell eine Neuvergabe seines globalen Mediaetats. Laut dem Fachmagazin „Campaign US“ soll sich die Überprüfung des Etats, der immerhin im vergangenen Jahr laut Comvergence 139,5 Millionen Dollar betragen hat, noch in der Anfangsphase befinden.

  6. Gebeutelt von Covid-19, aber die Party geht weiter

    Im vergangenen Jahr – ungefähr zur selben Zeit – hatte Bain eine Studie zum Luxusgütermarkt 2020 veröffentlicht. Die zeigte bereits auf, welche drastischen Auswirkungen die damals noch junge Pandemie auf die Industrie haben wird und welche Wege aus der Krise führen können. Jetzt ist die Fortsetzung erschienen. Und bestätigt, was sich bereits andeutete: Covid-19 verursacht einen noch nie da gewesenen Rückgang des Luxusmarktes.

  7. „Am Ende ist wichtig, dass es authentisch ist”

    Femvertising ist aktuell in aller Munde. Viele Unternehmen fühlen sich gemüßigt, auf diesen „Hype Train” aufzuspringen und damit bei den Verbraucher*innen zu punkten, damit die Kasse klingelt. Allerdings kann der Schuss auch gewaltig nach hinten losgehen. Susanne Krings, Geschäftsführerin der Agentur Ressourcenmangel in Düsseldorf sprach mit MEEDIA darüber, wie wichtig es ist und welche Fallstricke man kennen sollte.

  8. „Gebt mir ein Problem und ich such’ Dir eine Lösung“

    Am ersten Januar 2021 hat Franziska von Lewinski ihren Job als CEO der SYZYGY GROUP angetreten, also etwa ein Jahr nach Beginn der Pandemie. Ein Gespräch über die Hürden und Chancen ihres Starts.

  9. R/GA veröffentlicht globale Studie zur Bedeutung des Brand Relationship Designs

    Wie entwickeln sich Markenbeziehungen in Service-Branchen und was braucht es, um Kunden davon zu überzeugen, nach dem Kauf zu einer Marke zurückzukehren? Eine internationalen RG/A-Studie gibt Auskunft darüber, wie Marken ihre Kundenbeziehungen dauerhaft ausbauen können.

  10. Frank Carvalho will EMEA von Amsterdam aus erobern

    Das rasant wachsende globale Marketing- und Technologieunternehmen Brand New Galaxy eröffnet ein westeuropäisches Büro in Amsterdam. Das Ziel: Die Gruppe will von dort datenoptimierte Lösungen in den Bereichen E-Commerce, Creative- und Content-Produktion sowie Automation und Performance Improvement anbieten.