1. Was Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe erwartet

    Frohes Neues! Wir melden uns in der ersten MEEDIA-Ausgabe des Jahres mit unserer traditionellen Umfrage zum Jahresstart unter Deutschlands Top-Vermarktern zurück. Die Pandemie bestimmt nach wie vor die Ausblicke, es gibt aber Lichtblicke!

  2. Motormagazin „Grip“ – von Null zur tragenden Sendermarke

    Das Motor-Magazin„Grip“ gehört seit 14 Jahren zu den erfolgreichsten Formaten in seinem Genre. RTL Zwei hat die Marke nicht nur erfolgreich positioniert, sondern auch immer wieder neu erfunden. Ein Beispiel für hervorragende Medienmarken-Bildung.

  3. Facebook-Mediencharts: Postillon überholt Bild, Wunderweib und 11 Freunde neu in der Top 100

    Großartige Leistung des Satire-Blogs Der Postillon: Mit rund 1,44 Mio. deutschen Page-Likes auf Facebook hat es nun sogar die Medienmacht Bild überholt. Neu dabei in der Top 100 der Facebook-Mediencharts: Bauers Frauenwebsite Wunderweib und das Fußball-Magazin 11 Freunde. Ganz vorn bleiben US-Serien.

  4. Nach dem Aus bei Burda: Motormagazin Grip findet neuen Print-Verlag

    Das Motormagazin Grip hat eine neue publizistische Heimat gefunden. Nachdem Burda den Print-Ableger des gleichnamigen RTL-II-Magazins wegen Erfolglosigkeit vom Markt genommen hat, springt nun der Hamburger Special Interest Verlag DAZ ein. Dort erscheinen u.a. auch Träume Wagen, Transporter, Auto Total und Truck XXL.

  5. Vollbremsung: Burda nimmt Auto-Magazin Grip vom Markt

    Burda vollzieht eine Vollbremsung bei seinem ambitionierten PS-Magazin Grip und nimmt das Heft mit der aktuellen Ausgabe vom Markt. Das Heft war ein Ableger der von Focus TV produzierten RTL II-Sendung. Das TV-Format fährt von dem Print-Stopp allerdings unberührt weiter.