1. Grimme Online Awards: dekoder, Data Data, makellosmag und Berliner Morgenpost ausgezeichet

    Einfallsreich gemachte Webangebote zu aktuellen Themen wie Flüchtlingen, Rechtsextremismus und Russland sind mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet worden. Zu den acht Preisträgern gehörte am Freitagabend in Köln zum Beispiel der Twitter-Account „Straßengezwitscher“, mit dem zwei Dresdner konsequent über rechte Demos und Angriffe auf Flüchtlingsheime berichten. Der ebenfalls nominierten ZDF-Satiriker Jan Böhmermann ging leer aus.