1. Fast 8 Mio. Zuschauer, deutlicher Tagessieg bei Jung und Alt: grandiose Free-TV-Premiere für "Babylon Berlin"

    Auftakt nach Maß für die ARD: Obwohl die Serie „Babylon Berlin“ vor fast einem Jahr schon bei Sky zu sehen war, sahen die ersten drei Folgen bei der Free-TV-Premiere im Ersten 7,83 Mio. Leute, der Marktanteil lag bei herausragenden 24,5%. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen lief „Babylon Berlin“ super, gewann mit 2,28 Mio. Sehern und 21,2% wie im Gesamtpublikum den Sonntag.

  2. "Polizeiruf 110" holt besten Marktanteil seit 16 Monaten, ProSieben triumphiert mit "Deadpool"

    Starker Abend für die ARD-Krimireihe „Polizeiruf 110“: Mit 7,68 Mio. Zuschauern gewann sie nicht nur den Sonntag, sie holte mit 22,7% auch ihren besten Marktanteil seit Mai 2017. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen hieß die Nummer 1 des Tages „Polizeiruf 110“ – allerdings nur knapp vor ProSiebens „Deadpool“, der mit 1,97 Mio. jungen Zuschauern grandiose 18,2% erreichte.

  3. „Polizeiruf 110“ siegt knapp gegen die Formel 1 bei RTL, auch „Er ist wieder da“ holt Top-Quoten

    Der „Tatort“ befindet sich schon in der Sommerpause, einen neuen „Polizeiruf 110“ gab es aber noch, bevor die Fußball-WM das TV-Regiment übernimmt und Prime-Time-Premieren zur Mangelware macht. Mit der Formel 1 und der Bestseller-Verfilmung „Er ist wieder da“ hatte der ARD-Krimi aber große Konkurrenz. Gewonnen hat er dennoch, allerdings mit 6,31 Mio. und 20,2% nur knapp vor der Formel 1 auf RTL, die im Verlauf des Rennens 5,33 Mio. bis 5,97 Mio. einschalteten.

  4. Thiel und Boerne holen mit 12 Mio. Zuschauern besten „Tatort“-Marktanteil seit fast 14 Monaten

    Einen Zuschauerrekord hat der neues „Tatort“ aus Münster erwartungsgemäß nicht erreicht – dafür war das Wetter in weiten Teilen Deutschlands einfach zu gut. Dennoch sahen genau 12,00 Mio. zu. Der Marktanteil war mit herausragenden 37,8% sogar der beste seit fast 14 Monaten. Auch im jungen Publikum gewann der ARD-Krimi den Tag – wie insgesamt vor der 20-Uhr-„Tagesschau“ und der Formel 1 bei RTL.

  5. „Tatort“ holt besten Marktanteil seit Januar, ProSieben überzeugt mit „Kingsman“, RTLs „Team Ninja Warrior“ stürzt ab

    Starke Zahlen für den 73. Kölner „Tatort“ mit den Ermittlern Ballauf und Schenk: Zwar reichte es wetterbedingt nicht für eine Zuschauerzahl von mehr als 10 Mio., doch die 9,37 Mio. Seher entsprachen am Abend einem grandiosen Marktanteil von 29,0% – der beste „Tatort“-Wert seit Januar. Unter den direkten Konkurrenten überzeugte der ZDF-Film „Frühling – Wenn Kraniche fliegen“ mit 5,20 Mio., im jungen Publikum hieß der stärkste „Tatort“-Konkurrent „Kingsman“.

  6. "Polizeiruf" siegt bei Jung und Alt, Formel 1 erstmals in diesem Jahr über der 5-Mio.-Marke, "Team Ninja Warrior" legt kräftig zu

    Der spannende „Polizeiruf 110: Demokratie stirbt in Finsternis“ war am Sonntag das Top-TV-Programm des Tages. Genau 7,00 Mio. sahen den Krimi ab 20.15 Uhr im Ersten, der Marktanteil lag bei 22,1%. Dennoch lief es auch für das ZDF gut – mit dem „Frühling“-Film erreichte man 5,35 Mio. und 16,9%. RTL punktete mit der Formel 1, die am Nachmittag 5,09 Mio. Fans einschalteten, am Abend lief es für „Team Ninja Warrior“ klar besser als vor einer Woche.

  7. "Team Ninja Warrior" startet miserabel, starke Quoten für das "Biggest Loser"-Finale

    Überraschend schwache Premiere für den „Ninja Warrior Germany“-Ableger „Team Ninja Warrior“: Nur 950.000 14- bis 49-Jährige sahen die erste von sieben Shows – ein sehr unschöner Marktanteil von 9,0%. Damit musste sich RTL mit Platz 4 in der Prime Time zufrieden geben – hinter dem „Tatort“, der auch im Gesamtpublikum gewann, sowie hinter dem starken ProSieben-Film „Der Marsianer“ und dem ähnlich starken „Biggest Loser“-Finale von Sat.1.

  8. "Tatort" siegt vor stabil guter "Ella Schön", "The Voice Kids"-Finale mit blassen Zahlen

    An die 10-Mio.-Marke kommt der „Tatort“ derzeit zwar nicht mehr heran, mit 8,68 Mio. und 24,8% gewann der neueste Fall aus Franken dennoch souverän den Sonntag. Zufrieden kann aber auch das ZDF sein: mit erneut mehr als 5 Mio. Sehern für die neue Reihe „Ella Schön“. „The Voice Kids“ endete unterdessen mit sehr verhaltenen Zahlen – 7,4% im Gesamtpublikum und 10,5%

  9. Jauchs RTL-Jahresrückblick stärker als 2016, bei 14-49 auch Sieger gegen "The Voice"

    Aufatmen bei RTL: Nach dem Allzeit-Tief im Vorjahr ging es für den Jahresrückblick „Menschen, Bilder, Emotionen“ 2017 wieder ein Stück nach oben. 4,10 Mio. sahen insgesamt zu, bei den 14- bis 49-Jährigen gab es mit 1,89 Mio. und 17,3% sogar den Tagessieg – auch vor „The Voice of Germany“, das zudem gegen den ProSieben-Film „American Sniper“ und den „Polizeiruf 110“ verlor.

  10. "Tatort", "The Voice of Germany" und "Die Tribute von Panem" bescheren dem Ersten, Sat.1 und ProSieben grandiose Quoten

    Die Quoten-Sieger des Sonntagabends heißen ARD, Sat.1 und ProSieben. Mit dem „Tatort“, „The Voice of Germany“ und der Free-TV-Premiere von „Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2“ dominierte das Trio vor allem bei den 14- bis 49-Jährige, holte gemeinsam einen Marktanteil von mehr als 55%. Später lief es auch für „Adam sucht Eva“ bei RTL sehr gut, am Nachmittag/Vorabend zudem für die Formel 1.