1. Keine Skandale, viele Gewinner: Die Grimme-Preise 2018 wurden vergeben

    Sie sind das Gütesiegel für hochwertige Fernsehproduktionen: Im westfälischen Marl sind am Freitag die diesjährigen Grimme-Preise verliehen worden. Dabei wurden so viele Einzelpreisträger wie nie zuvor in der 54-jährigen Geschichte des Grimme-Preises ausgezeichnet. Die Grimme-Gala bot sowohl Tränen als auch viel Gelächter.

  2. Nach GoslingGate: „Circus Halligalli“ schickt die „Goldene Kamera“ zurück

    Es war ein Gag im großen Stil: Die „Circus Halligalli“-Hallodris Joko und Klaas haben der „Goldenen Kamera“ (ZDF) einen falschen Ryan Gosling untergejubelt – das Double hat sogar eine Trophäe entgegen genommen. Nun gibt ProSieben die eingesackte Trophäe zurück. Und packt noch ein kleines extra oben drauf.

  3. GoslingGate bei Conan O’Brien: So witzig zieht das US-Fernsehen über die Goldene Kamera her

    Das „GoslingGate“ von Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf („Circus Halligalli“) hat hohe Wellen geschlagen. Bis hin zu US-Latenight-Host Conan O’Brien, der den monumentalen Streich mit einem Fake-Ryan-Gosling bei der Goldenen Kamera (ZDF) gefeiert – und nun sogar selbst aufs Korn genommen hat.

  4. Idee zu #GoslingGate geklaut? In Tschechien hat 2015 ein falscher Jim Carrey einen Filmpreis aufgemischt

    Vergangenen Sonntag haben Joko und Klaas der Goldenen Kamera im ZDF einen falschen Ryan Gosling untergejubelt. Ein öffentlichkeitswirksamer Coup – den eine tschechische TV-Show bereits im Dezember 2015 gelandet hat: Dort wurden nicht nur die Veranstalter mit einem falschen Jim Carrey aufs Glatteis geführt. Die Streiche weisen verblüffende Parallelen auf.

  5. Von „German fiasco“ bis „Ga Ga Land“: So berichtet die internationale Presse über das #GoslingGate bei der Goldenen Kamera

    Mit Hilfe einer Fake-Agentur, einem Ryan-Gosling-Double und dem „frechsten Anforderungskatalog, den jemals ein Star in Deutschland an eine TV-Show gestellt hat“, haben Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf die „Goldene Kamera“ im ZDF reingelegt. Ein Streich im großen Stil, der auch international hohe Wellen geschlagen hat – von „Ga Ga Land“ (The Sun) bis „German Fiasco“ (Vanity Fair) ist die Rede.

  6. „GoslingGate“-Auflösung bei „Circus Halligalli“: Wie der falsche Ryan Gosling an die Goldene Kamera kam

    Fake-Agentur, Gosling-Double und mehr: Mit einem groß angelegten Streich haben Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf die „Goldene Kamera“ (ZDF) der Funke Mediengruppe gelinkt – und einem falschen Ryan Gosling die Trophäe verschafft. In „Circus Halligalli“ (ProSieben) hat das Duo die Aktion nun dokumentiert. Die Veranstalter der Funke Mediengruppe hätten offenbar alles getan, um den Hollywood-Star für die Verleihung zu gewinnen.

  7. Nach „GoslingGate“ von Joko & Klaas: Funke Mediengruppe fordert „gestohlene“ Goldene Kamera zurück

    Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Seit Samstagabend lacht TV-Deutschland über die Goldene Kamera, die sich von Joko & Klaas einen falschen Ryan Gosling unterjubeln ließ. Jetzt äußert sich die Mediengruppe Funke, die den Preis ausrichtet und erklärt, wie es zum „GoslingGate“ kommen konnte. Den Preis wollen die Gefoppten dem „HalliGalli“-Team jedoch nicht als Trophäe überlassen: „Die Redaktion wird die gestohlene Goldene Kamera zurückfordern.“