1. Facebook verdoppelt Gewinn – und warnt vor Gegenwind

    Facebook hat im vergangenen Quartal massiv davon profitiert, dass Werbeausgaben immer mehr ins Internet gehen. Der Umsatz des weltgrößten Online-Netzwerks sprang im Jahresvergleich um 56 Prozent auf gut 29 Milliarden Dollar (24,5 Milliarden Euro) hoch. Der Gewinn war mit 10,4 Milliarden Dollar doppelt so hoch wie vor einem Jahr.

  2. Media Lab Bayern, Google und EJC fördern News-Startups in Europa

    Das Media Lab Bayern, Google und das European Journalism Centre (EJC) starten ein Startup-Förderprogramm in Europa. Beim GNI Startups Lab Europe können sich junge Medienunternehmen aus 36 europäischen Ländern bewerben.

  3. Google Aufmacher

    Google klagt gegen das NetzDG

    Nach übereinstimmenden Medienberichten klagt Google gegen das NetzDG. Das Gesetz sieht seit 2018 vor, dass Google, Facebook und Co. schnell auf Hatespeech reagieren und Beiträge löschen müssen.

  4. „Beim Metzger beschwert sich auch keiner, dass die gute Wurst hinter der Paywall ist“

    Florian Herrmann (CSU) ist Leiter der Bayerischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Medien. Im MEEDIA-Interview spricht er über Medienpolitik, Medienvielfalt und erklärt, warum Google und Facebook nicht die Bösen sind.

  5. Warum die Familie Grotkamp mit der neuen Struktur den Medienwandel besser packt

    Die Familie Grotkamp verpasst der Funke Mediengruppe eine neue Unternehmens- und Führungsstruktur. Das ist ein längst überfälliger Schritt, damit das Essener Zeitungshaus im hart umkämpften Wettbewerb dauerhaft überlebt.

  6. „Ich will dem Journalismus etwas Gutes tun“

    Christoph Schwennicke ist Ex-Chefredakteur und Ex-Herausgeber des „Cicero“ und seit Mai Mit-Geschäftsführer von Corint Media. Im Interview mit MEEDIA spricht er über das Leistungsschutzrecht und wie er es gegenüber Google durchsetzen will.

  7. Trump klagt gegen Twitter, Facebook und YouTube

    Der amerikanische Ex-Präsident Donald Trump will sich zu Twitter, Facebook und YouTube zurückklagen. Er fordere die rasche Wiederherstellung seiner Accounts, sagte der 75-Jährige am Mittwoch.

  8. EU nimmt sich Werbegeschäft von Google vor

    EU-Kommissarin Margrethe Vestager nimmt erneut Google unter die Lupe. Diesmal geht es um das Herzstück des Google-Geschäfts: die Online-Werbung. Vestagers bisherige Milliardenstrafen verdaute der Internet-Riese problemlos.

  9. Der spektakuläre Aufstieg und vorläufige Fall der Tech-Starinvestorin Cathie Wood

    Der unruhige Kursverlauf von Techaktien im ersten Halbjahr hat manchen Anleger auf dem falschen Fuß erwischt. Dazu zählt auch die berühmteste Frau der Wall Street, Fondsmanagerin Cathie Wood. Die 65-Jährige feierte im vergangenen Jahr noch überbordende Erfolge mit Investments in Tesla, Zoom, Square & Co., doch die aggressiven Wetten werden Wood nun zum Verhängnis.

  10. Warum Apple-Aktionäre 2021 in die Röhre gucken

    Es läuft einfach nicht bei Apple in diesem Jahr – an der Börse. Während der Kultkonzern aus Cupertino so schnell wächst wie seit einem Jahrzehnt nicht mehr, haben Anleger seit Jahresbeginn nichts als Verluste zu beklagen. Wie kann das sein?