1. Google stellt Games-Streamingdienst Stadia ein

    Google erklärt seinen Ausflug ins Geschäft mit dem Videospielen aus dem Netz für gescheitert. Der Internet-Riese stellt seinen Games-Streamingdienst Stadia Anfang kommenden Jahres ein.

  2. YouTube will mit Geld für Kurzfilme Kreative von TikTok weglocken

    Die Kurz-Videoplattform TikTok erscheint den großen Internet-Konzernen in den USA als Schreckgespenst. Um dem Erfolg der Chinesen mehr entgegensetzen zu können, sollen YouTuber künftig besser am finanziellen Erfolg von Kurzvideos beteiligt werden.

  3. Das Google Logo auf einer Unternehmenszentrale

    Google besteht auf Ende der Werbe-Cookies

    Die werbetreibende Industrie im Internet muss sich unwiderruflich auf das Ende des Trackings mit Hilfe von Cookies einstellen. Das machte Google-Top-Manager Matt Brittin am Mittwoch auf der Werbemesse DMEXCO in Köln deutlich.

  4. EU-Gericht senkt Milliarden-Strafe für Google leicht

    Das Gericht der EU hat die Wettbewerbsstrafe der EU-Kommission für Google im Wesentlichen bestätigt. In einigen Punkten wichen die Richter allerdings von der Position der Kommission ab und verringerten die Geldbuße von 4,34 Milliarden Euro auf 4,125 Milliarden Euro, wie das Gericht am Mittwoch mitteilte.

  5. Hartmut Dreiwick, CEO Löwenstark

    Kann Künstliche Intelligenz den Fachkräftemangel beheben?

    Die Berliner Agentur Löwenstark hat vor allem kleine und mittelständische Kunden. Für den Gruppen-CEO Hartmut Deiwick ist das das Szenario, wo man in Automatisierung und Künstliche Intelligenz (KI) investiert.

  6. Was Sie im neuen MEEDIA-Magazin erwartet

    Linde Scheers ist seit rund zwei Jahren Marketingchefin von Ebay Deutschland. Sie ist angetreten um dem lange Zeit diffusen Image der Marke wieder mehr Klarheit zu geben. Wie sie das schaffen will, verrät sie im Titel-Interview der neuen MEEDIA.

  7. Das Google Logo auf einer Unternehmenszentrale

    Kartellamt sieht Vormachtstellung von Google bei Online-Werbung

    Das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen aus dem Jahr 2021 ermöglicht es dem Bundeskartellamt, schärfer gegen Internet-Konzerne vorzugehen. Jetzt nimmt die Behörde Google unter die Lupe – und das schon zum zweiten Mal.

  8. Vermarktungschef Burkhard Graßmann verlässt Burda

    Burda-Vermarktungschef Burkhard Graßmann verlässt das Münchener Magazinhaus Hubert Burda Media nach zwölf Jahren überraschend auf eigenen Wunsch. Hat Graßmanns Abschied mit der geplanten Vermarktungsfusion von Burda mit Funke zu tun? Oder gibt es noch andere Gründe?

  9. YouTube auch in Deutschland als Wirtschaftsfaktor relevant

    Die Google-Videoplattform YouTube erobert in Deutschland auch die Wohnzimmer. Mit der stark steigenden Nutzung wächst auch die volkswirtschaftliche Bedeutung des Dienstes, der vor 17 Jahren gegründet wurde und seit 15 Jahren in Deutschland aktiv ist.

  10. BigTech Weekly

    Apples und Amazons Sommermärchen 

    2022 ist ein brutales Jahr für Besitzer von Techaktien – außer man besitzt Big Tech. Vor allem in der schönsten Zeit des Jahres laufen die „Großen Vier“ zur Hochform auf. Bleibt die Frage: Sind die Kurse zu schön, um wahr zu sein?