1. Das hat gefehlt: Googles selbstfahrende Autos können jetzt auch alleine hupen

    Die selbstfahrenden Autos von Google haben eine neue Fähigkeit gelernt: Sie können jetzt automatisch andere Fahrer anhupen. Das Warnsignal sei zum Beispiel für die Fälle gedacht, wenn Autos einen potenziell gefährlichen Spurwechsel vornehmen oder sich aus einer Seitenstraße mit schlechter Sicht herauswagen, erklärte Google.

  2. Roboter-Auto von Google für zu langsames Fahren gestoppt

    Ein selbstfahrendes Auto von Google ist in Kalifornien von der Polizei gestoppt worden, weil es zu langsam unterwegs war. Einem Beamten sei aufgefallen, dass sich hinter einem Fahrzeug der Verkehr aufstaute, erläuterte die Polizei der Google-Heimatstadt Mountain View in einem Blogeintrag.