1. Fast 7 Mio. sehen Ronaldo und Neymar im ZDF, ARD-Film "Aufbruch ins Ungewisse" enttäuscht mit 9,5%

    Starke Zahlen auch ohne deutsche Beteiligung: Das Champions-League-Achtelfinale zwischen Real Madrid und Paris St. Germain hat 6,78 Mio. Fans zum ZDF gelockt – mehr als bei den beiden RB-Leipzig-Übertragungen im November und Dezember. Der ARD-Film „Aufbruch ins Ungewisse“ hingegen enttäuschte mit nur 3,08 Mio. Sehern und 9,5%, verlor sogar gegen zdf_neo, wo „Ein starkes Team“ grandiose Rekordzahlen von 3,16 Mio. und 9,8% erzielte.

  2. „Aktenzeichen XY“ stark wie lange nicht, „Bachelor“ über 20%, guter Start für „Tabula Rasa“ bei ZDFneo

    So viele Zuschauer wie im ganzen Vorjahr nicht sahen im ZDF die erste „Aktenzeichen XY“-Ausgabe 2018. RTL kann sich über starke Werte für den „Bachelor“ freuen, auch „Ich bin ein Star“ legt leicht zu. ZDFneo holt fast 10% mit „Ein starkes Team“ und startet spätabends erfolgreich „Tabula Rasa“.

  3. Wegen Giuliana Farfallas Auszug? "Ich bin ein Star" gewinnt fast eine Million Zuschauer hinzu, siegt knapp vor der Handball-EM

    Nach den Zuschauerverlusten der vergangenen Tage gab es am Mittwoch eine Pause zum Durchatmen für „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Mit 5,91 Mio. Leuten sahen so viele zu wie seit Samstag nicht mehr, zudem fast 1 Mio. mehr als am Dienstag. Der womöglich entscheidende Grund: RTL hatte schon in der Mittagszeit verkündet, dass ein Kandidat ausziehen würde – aber nicht, welcher.