1. Die "heute-show" gewinnt den Tag im jungen Publikum gegen "Ninja Warrior" und "GZSZ", ZDF-Krimis insgesamt vorn

    Toller Abend für das ZDF: Sowohl im Gesamtpublikum, als auch bei den jungen Zuschauern gewannen Programme der Mainzer den Freitag. Insgesamt lagen „Die Chefin“, die „SOKO Leipzig“ und die „heute-show“ vorn, Oliver Welkes Satire-Sendung siegte bei den 14- bis 49-Jährigen. RTLs „Ninja Warrior“ büßte unterdessen deutlich Zuschauer und Marktanteile im Vergleich zur Staffel-Premiere vor einer Woche ein.

  2. „Harry Potter“ erzielt Traumquoten bei ProSieben, „Wer wird Millionär?“ besiegt die ZDF-Krimis

    Mit der Wiederholung der „Harry Potter“-Saga erzielt ProSieben derzeit Freitag für Freitag Traumquoten. „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ aus dem Jahr 2004 gewann nicht nur den Tag bei den 14- bis 49-Jährigen, der Film erkämpfte sich dabei auch grandiose 17,0%. Im Gesamtpublikum gewann das „Zocker-Special“ von „Wer wird Millionär?“ den Freitag.

  3. Flüchtlings-„Brennpunkt“ gewinnt den Tag, starke Zahlen für den Hallervorden-Abend

    Die Flüchtlingswelle in Europa bewegt die Menschen weiterhin sehr. 4,91 Mio. sahen den „Brennpunkt“ am Samstag – 19,1% und der Tagessieg. Auch davor und danach lief es für Das Erste am besten: mit der „Tagesschau“ und dem Abend zum 80. Geburtstag von Dieter Hallervorden. Sieger im jungen Publikum: „Harry Potter“.