1. Ehemalige G+J-Tochter Entertainment Media: Verleger Busch stellt Insolvenzantrag in Eigenverwaltung

    Der Kino & Co.-Gründer und Verleger Timo Busch versucht, sein finanziell angeschlagenes Medienreich, wieder in sicheres Fahrwasser zu geleiten. Der 34-jährige Geschäftsmann hat für die als Busch KGaA geführte Holding einen Insolvenzantrag in Eigenverwaltung gestellt. Zu seinen Gläubigern gehört auch der börsennotierte Außenwerber Ströer. Jetzt will der gebürtige Ratinger bei Verlagen sowie Finanzinvestoren rund zehn Millionen Euro einsammeln, um seine Gläubiger zu befriedigen und weiter zu expandieren.