1. Kirch-Gläubiger erhalten weitere 250 Millionen Euro

    Die nächste Tranche erreicht die große Schar der Kirch-Gläubiger. Nach Zustimmung des Gläubigerausschusses kann der Insolvenzverwalter nun die insgesamt achte sogenante Abschlagsverteilung durchführen. Die Gläubiger der seit April 2002 insolventen Kirch Media GmbH & Co. KG aA erhalten weitere 250 Millionen Euro.