1. Was GGH mit den Werbern auf der Yacht und dem Ad Girls-Manifest zu tun hat

    Am Mittwoch veröffentlichte der Ad Girls Club sein Manifest gegen Sexismus in der Werbebranche. Sechs Agenturen haben es zum Start unterzeichnet. Jetzt betritt die Agentur GGH Mullen Lowe die Bühne, indem sie auf Social Media ihre Gender-Tauglichkeit betont und dabei ironisch den Post von Werbern auf einer Mittelmeeryacht auf die Schippe nimmt.

  2. Michael Schneider wird Head of Strategy bei Grey Germany

    Grey weitet sein Führungsteam aus. Ab 1. November 2021 verantwortet Michael Schneider als Head of Strategy die strategische Beratung für Bestands- und Neukunden von Grey sowie den weiteren Ausbau der Strategie-Units an den Standorten Hamburg und Düsseldorf.

  3. Marielle Wilsdorf ist jetzt CCO bei GGH MullenLowe

    Marielle Wilsdorf führt als Chief Creative Officer (CCO) das kreative Team der Hamburger Agentur GGH MullenLowe. Sie kommt von DDB Hamburg. Neue CD Art ist Barbara Dirscherl, bisher Jung von Matt/Saga.

  4. Union Investment wechselt von GGH MullenLowe zu Grabarz & Partner

    Union Investment entscheidet sich nach einem mehrstufigen Pitch für Grabarz & Partner als neue Lead-Agentur. Sie übernimmt die strategische Markenführung und gesamte Markenkommunikation in klassischen und digitalen Medien.

  5. Jan-Philipp Jahn ist neues GWA-Vorstandsmitglied

    Jan-Philipp Jahn (CEO Grey Germany) wurde in den Vorstand des Branchenverbandes GWA berufen.

  6. GGH MullenLowe ohne CEO Benedikt Holtappels

    GGH MullenLowe verliert ihren Gründer und CEO Benedikt Holtappels. Der 50-Jährige, der vor 26 Jahren Gallun Holtappels gründete, übergibt die operative Führung der Hamburger Werbeagentur GGH Mullen Lowe an Marc Pech, Nina Jünemann und Marielle Wilsdorf.