1. Getty Images und Dove geben die Gewinner des #ShowUs Leadership Förderprogramms bekannt

    Bereits 2019 startete Dove gemeinsam mit Getty Images und Girlglaze das „Project Show us“. Die Idee dahinter ist, mehr Fotografinnen durch Fördergelder und eine spezielle Bilder-Kollektion neue Chancen zu bieten und Frauen so zeigen, wie sie wirklich sind. Jetzt wurden die ersten Gewinner des #ShowUs Leadership Förderprogramms auserkoren.

  2. Getty Images und Glaad bringen „LGBTQ+ Guidebook“ heraus

    Getty Images veröffentlicht gemeinsam mit der LGBTQ+-Medienorganisation Glaad das „LGBTQ+ Guidebook for Inclusive Visual Storytelling“. Die neueste Initiative der im Dezember 2020 zwischen Getty und Glaad geschlossenen Partnerschaft zielt darauf ab, die Sichtbarkeit der LGBTQ+-Community zu erhöhen und gleichzeitig klischeehafte visuelle Stereotypen zu bekämpfen.

  3. Getty Images investiert in Promo.com

    Promo.com, eine der führenden Plattformen zur Erstellung von Unternehmensvideos, hat seine zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Größter Investor ist Getty Images, die 16 Millionen Dollar in die Partnerschaft investiert haben.

  4. Was Sie in der neuen Ausgabe von MEEDIA erwartet

    In der neuen MEEDIA spricht „Zeit“-Geschäftsführer Rainer Esser über Erfolg, veränderte Nutzungsgewohnheiten und den Nutzen von Plattformen für Publisher. Außerdem: Wie Rebecca Swift von Getty Fotografinnen fördert.

  5. „Es geht darum, die Gesellschaft abzubilden, wie sie ist.“

    Getty Images verbindet man gemeinhin mit Bildern. Teuren, guten Bildern, Bildern aus (fast) jedem Genre. Hinter dem Unternehmen steckt aber mehr. Es gibt auch eine soziale Ader, die sich perfekt mit dem Geschäftsmodell ergänzt. Über die Hintergründe hat MEEDIA mit Rebecca Swift, Global Head of Creative Insights, gesprochen.

  6. Diversity-Offensive: Dove zahlt für die Werbung der anderen

    Dove startet die zweite Phase des 2019 begonnenen „Project Show us“, mit dem sich die Marke für weltweit mehr Diversity einsetzt. Das langfristig angelegte Engagement soll dazu beitragen, dass sich Frauen nicht länger in der Industrie unterrepräsentiert fühlen – weil sie nicht dem allgemeinen Schönheitsideal entsprechen.

  7. Michael Fahrngruber ist neuer Managing Director und Head of Sales für Getty Images in der DACH-Region

    Michael Fahrngruber ist neuer Managing Director und Head of Sales für Getty Images in der DACH-Region. Von München aus führt Fahrngruber ein Team mit mehr als 100 Personen. Vor seinem Wechsel zu Getty Images war er bei ESKO Deutschland als Regional Director DACH und Benelux und für alle Vertriebs- und Geschäftsbereiche des Konzerns verantwortlich.

  8. „Bild für Bild die Welt ein bisschen besser machen“: Was Getty Images mit seiner neuen Diversity-Fotodatenbank plant

    Stock-Fotografie steht in der Vorstellung der meisten Menschen für schöne, aber nichtssagende Menschen und den massiven Einsatz von Photoshop. Die Bildagentur Getty Images geht mit #ShowUs einen anderen Weg. Gemeinsam mit der Beauty-Marke Dove und dem Netzwerk Girlgaze veröffentlichte Getty rund 5.000 Fotos mit authentischen Frauen und Personen nicht-binären Geschlechts. MEEDIA sprach mit Jacqueline Bourke, Senior Manager of Creative Insights bei Getty Images, über die Idee und Hintergründe.

  9. Adobe übernimmt Fotolia für 800 Millionen Dollar

    Bildbearbeiter schluckt Bildanbieter: Wie Software-Pionier Adobe nach Handelsschluss bei Vorlage seiner jüngsten Quartalszahlen bekannt gab, übernimmt der Photoshop-Hersteller die Bildagentur Fotolia.