1. RTL steigert Erlös und Zahl der Streaming-Abonnenten

    Der Fernsehkonzern RTL hat im ersten Quartal den Erlös deutlich gesteigert und die Zahl seiner Streaming-Abonnenten ausgebaut. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 11,3 Prozent auf 1,56 Milliarden Euro, wie das im MDax notierte Unternehmen am Freitag in Luxemburg mitteilte.