1. Nach Veruntreuungs-Skandal beim DJV NRW: Volkmar Kah übernimmt die Geschäftsführung

    Der NRW-Landesverband des Deutschen Journalistenverbandes (DJV) hat seine Leitung neu geordnet: Ab sofort übernimmt Volkmahr Kah die Rolle des Geschäftsführers. Restrukturierung war dringend notwendig. Kahs Vorgänger wurde im April dieses Jahres überraschend entlassen, nachdem er sich innerhalb des Verbandes der Veruntreuung verdächtig gemacht hatte.

  2. Stühlerücken in der Bild-Geschäftsführung: Betzold und Wehrle steigen auf, Gerlof und Wachtel gehen

    Die Bild-Gruppe stellt ihre Verlagsgeschäftsführung zum 1. Februar 2017 personell neu auf: Stefan Betzold wird alleiniger Managing Director für alle Digitalfunktionen der Bild-Gruppe und ist seit dem 1. Januar 2017 zudem weiterer Geschäftsführer der Bild GmbH & Co. KG, Julia Wehrle wird COO der Bild-Gruppe. Jan Wachtel und Eduard Gerlof werden das Unternehmen verlassen.

  3. Neue Geschäftsführung: Peter Kropsch folgt auf Segbers als CEO der dpa

    Peter Kropsch übernimmt zum 20. Januar 2017 den Vorsitz der Geschäftsführung der Deutschen Presse-Agentur GmbH. Der 51-Jährige folgt auf Michael Segbers, der nach mehr als vier Jahrzehnten im Unternehmen mit Vollendung des 65. Lebensjahres aus Altersgründen die Geschäftsführung verlassen hat.

  4. Tagesspiegel baut Geschäftsführung aus: Florian Kranefuß wird Sprecher der Geschäftsführung, Ulrike Teschke vom Zeit-Verlag zur CFO

    Die kaufmännische Leiterin des Zeit-Verlags, Ulrike Teschke, verlässt zum Jahresende die Wochenzeitung und erweitert ab 1. März 2017 die Geschäftsführung des Tagesspiegels. Zeitgleich wird Florian Kranefuß, Geschäftsführer des Tagesspiegels, zum Sprecher der Tagessspiegel-Geschäftsführung ernannt.