1. Terre des Femmes fordert: „Streicht Paragraf 219a“

    Der Paragraf 219a nach Strafgesetzbuch (StGB) verbietet, so wörtlich, „Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft“. Das betrifft auch Informationen darüber. Terre des Femmes fordert jetzt, den Paragrafen ersatzlos aus dem Strafgesetzbuch zu streichen.

  2. Aktion Mensch wirbt für ein etwas anderes soziales Netzwerk

    Facebook, Instagram, TikTok und Co. – es gibt inzwischen diverse soziale Netzwerke, in denen die Menschen posten, liken und haten. Aber ist das alles echt? Ist das alles wahr? Wohl kaum. Und darum bietet Aktion Mensch mit dem „Echt sozialen Netzwerk“ einen Gegenpol.