1. Sieben weitere Verlagsseiten: Gruner + Jahr weitet Anti-AdBlocker-Maßnahmen aus

    Ausweitung der Kampfzone: Zeitgleich mit Bild.de hatte sich Gruner + Jahr entschlossen, bei Geo.de – erst einmal testweise – die Nutzer von AdBlockern auszusperren. Diese erzieherische Maßnahme fruchtete, sodass die Hamburger nun einen Schritt weiter gehen und die Werbemuffel bei sieben weiteren Websites nicht mehr unbehelligt die Verlagsinhalte konsumieren lassen wollen.

  2. Nach positiven Geo-Erfahrungen: G+J kann sich Ausweitung von AdBlocker-Blockade vorstellen

    Die nächste gute Nachricht für Online-Redaktionen im Kampf gegen AdBlocker. Nach Springer berichtet jetzt auch Gruner + Jahr von ersten positiven Erfahrungen, die man mit dem konsequenten Aussperren von Werbemuffeln bei Geo.de gemacht habe. Jetzt überlegen die Hamburger sogar, den Test auf weitere Verlagsseiten auszuweiten.

  3. Nach Axel Springer auch G+J: Anti-Adblocker-Aktion auf Geo.de

    Vergangene Woche gab Bild.de bekannt, Nutzern von AdBlockern alle Inhalte zu verweigern. Jetzt zieht Gruner + Jahr nach und startet auf Geo.de ebenfalls eine Anti-Adblocker-Aktion. Im Gegensatz zur Bild werden die Leser hier jedoch vor die Wahl gestellt: entweder den Adblocker zu aktivieren oder für werbefreie Inhalte zu zahlen.