1. Neue Zeitungseinheit in Osnabrück: NOZ Medien und mh:n Medien gründen Gemeinschaftsredaktion

    NOZ Medien und mh:n Medien, die Mutterhäuser der Titel wie Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ), Schweriner Volkszeitung und Flensburger Tageblatt gründen eine Gemeinschaftsredaktion, die alle Blätter der Gruppe zukünftig mit überregionalen Inhalten aus Politik, Wirtschaft, Kultur/Medien, Service und Vermischtem versorgt. Die publizistische Gesamtverantwortung und Koordination der Gemeinschaftsredaktion liegt bei NOZ-Chefredakteur Ralf Geisenhanslüke.