1. Frier-Film im Ersten ohne Chance gegen „Die Chefin“ und „Let’s Dance“

    Schafft’s das Erste, mit einer ungewöhnlichen Besetzung seines Freitagsfilms, die Konkurrenz zu übertrumpfen? Nee, schafft es nicht. Einmal mehr setzten sich das ZDF und RTL am Freitagabend durch; „Sophie kocht“ mit Annette Frier hatte das Nachsehen. Im jungen Publikum bleibt „Let’s Dance“ die Nummer 1.

  2. „Krauses Geheimnis“ bringt ZDF-Krimis in Bedrängnis, „heute-show“ mit Traumquoten

    Spannender Zweikampf an der Spitze der Freitags-Quotencharts: Das ZDF gewann zwar mit den Serien „Der Krimialist“ und „SOKO Leipzig“, doch „Krauses Geheimnis“, der neueste Film mit Horst Krause, landete im Ersten nicht weit dahinter: Unangefochten im jungen Publikum: „The Voice of Germany“.

  3. Tolle Quoten für das „Wer wird Millionär?“-Jubiläum, „The Voice“ trotzdem erfolgreich

    Doppelter Grund zum Feiern für RTL und Günther Jauch: Zum einen wurde die Quizshow „Wer wird Millionär?“ 15 Jahre alt – zum anderen holte die Jubiläums-Ausgabe tolle Quoten. Sie gewann den Freitag mit 6,87 Mio. Zuschauern und 23,3%. In den jungen Zielgruppen siegte dennoch „The Voice of Germany“ – mit Marktanteilen von über 20%.

  4. „Supertalent“ besiegt „The Voice“ – beide Shows mit tollen Quoten

    Im Duell der so unterschiedlichen Talentshows – Kuriositätenkabinett vs. ernsthafte Musiktalentsuche – setzte sich am Freitag „Das Supertalent“ von RTL durch. 4,67 Mio. sahen es, 3,77 Mio. „The Voice of Germany“. Bei den 14- bvis 49-Jährigen landeten die beiden bei 24,6% und 22,9% – tolle Zahlen.

  5. Letztes WM-Testspiel gegen Armenien bleibt unter 10 Mio. Zuschauern

    Nicht mal mehr eine Woche dauert es bis zum Start der WM in Brasilien, und selbst wenn es die Zuschauer kaum noch erwarten können: Das letzte Testspiel der Nationalmannschaft gegen Armenien hatte weniger TV-Zuschauer als die Begegnung mit Kamerun vor wenigen Tagen. Die Konkurrenz hatte dem trotzdem nichts entgegenzusetzen.

  6. „Let’s Dance“ gewinnt den Tag mit neuem Staffelrekord

    Kurz vor dem Finale legt die RTL-Show „Let’s Dance“ noch einmal kräftig zu und gewinnt den Freitag deutlich bei Jung und Alt. 5,24 Mio. sahen zu – so viele wie nie in der aktuellen Staffel. Der neue „Fall für zwei“ litt darunter und büßte weitere Zuschauer ein. Weiterhin stark dank „Let’s Dance“: „Geht’s noch?! Kayas Woche“.

  7. Fast 6 Mio.: Starker Start für „Ein Fall für zwei“-Neuauflage im ZDF

    Einmal Grundüberholung, bitte: nach dem Ende von „Ein Fall für zwei“ hat das ZDF seine Krimiserie nicht etwa zu den Akten gelegt, sondern ihr eine ordentliche Modernisierung samt Neubesetzung verpasst. Die Premiere war prompt ein großer Erfolg. Im jungen Publikum setzte sich „Let’s Dance“ an die Spitze.

  8. Verfilmung der „Spiegel-Affäre“ holt tolle Quoten bei arte

    Grandiose Marktanteile für den kleinen Sender arte: Für den sehenswerten Film über „Die Spiegel-Affäre“, die 1962 die Medien in Atem hielt, interessierten sich am Freitagabend 1,08 Mio. Leute – ein für arte-Verhältnisse sehr starker Marktanteil von 3,5%. Die Tagessiege gingen insgesamt aber an „Der Alte“ und im jungen Publikum an „Let’s Dance“.

  9. Mittelmäßige Premiere für die neue ProSieben-Serie „Vikings“

    Da hatte sich ProSieben sicher ein paar, bzw. viel mehr Zuschauer erhofft. Die neue US-Serie „Vikings“, mutig mit drei Episoden in die Freitags-Prime-Time ab 20.15 Uhr platziert, kam im jungen Publikum nicht über mittelmäßige Marktanteile hinaus. Den Tagessieg holte sich stattdessen „Let’s Dance“, die neue Kaya-Yanar-Show startete ordentlich und im Gesamtpublikum gewann „Der Alte“.