1. Syrische Journalisten in Deutschland: entwurzelte Vermittler zwischen den Kulturen

    Mit dem Flüchtlingsstrom kamen in den vergangenen Monaten auch zahlreiche Journalisten nach Europa. Rund ein Drittel der an Reporter ohne Grenzen gerichteten Nothilfeersuchen kommen mittlerweile von Syrern. Nur die wenigsten der zugewanderten Journalisten können ihren Job in Deutschland weiter ausüben. Eine Herausforderung für Hilfsorganisationen – diese müssen sich teilweise neu orientieren.