1. ProSiebens „Liveshow bei Dir zuhause“ wird zum Megaflop, „Gottschalks große 80er-Show“ stark bei Jung und Alt

    Bei der vorerst letzten „Liveshow bei Dir zuhause“ kann das „vorerst“ wohl gestrichen werden. Nach der mit 7,2% im jungen Publikum schon misslungenen Premiere vor 14 Tagen ging es nun auf schlechtere 5,9% herab. 460.000 junge Zuschauer reichten nur für Platz 6 um 20.15 Uhr. Deutlich besser lief es für „Gottschalks große 80er-Show“ im ZDF: Prime-Time-Sieg im Gesamtpublikum mit 4,91 Mio. Sehern und 17,2%, sowie Rang 2 um 20.15 Uhr im jungen Publikum – mit starken 12,7%.

  2. Samstags-Neulinge: ZDF-Krimi „Das Quartett“ startet top, ProSiebens „Liveshow bei Dir zuhause“ als Flop

    Die neue ZDF-Krimi-Reihe „Das Quartett“ hat am Samstagabend einen Top-Start hingelegt: 5,77 Mio. Leute sahen ab 20.15 Uhr zu, der Marktanteil lag bei stolzen 19,8%. Das reichte für den Tagessieg, auch „Verstehen Sie Spaß?“ war trotz guter Zahlen chancenlos. Im jungen Publikum gewann „Das Supertalent“ den Tag, der ProSieben-Neustart „Die Liveshow bei Dir zuhause“ versagte mit nur 530.000 14- bis 49-Jährigen und 7,2%.

  3. „Wer weiß denn sowas XXL“ macht die Leichtathletik-WM platt, „Das Supertalent“ holt Staffel-Rekord

    Die Leichtathletik-WM ist im deutschen Fernsehen noch kein allzu großer Zuschauermagnet. Das ZDF erreichte am Samstag zwischen 19.20 Uhr und 21.45 Uhr 2,72 Mio. Menschen und einen blassen Marktanteil von 10,5%. Strahlender Prime-Time-Sieger war stattdessen „Wer weiß denn sowas XXL“. Tolle Zahlen gab es auch für „Das Supertalent“ bei RTL, das sich auf ein neues Staffelhoch steigerte.

  4. TV-Preise Emmys: „Game of Thrones“ und „Fleabag“ waren die großen Gewinner

    Nach acht erfolgreichen Staffeln verabschiedet sich die Fantasy-Serie «Game of Thrones» von der Emmy-Bühne und stellt dabei noch einmal den eigenen Rekord ein. Auch für Publikumsliebling „Veep“ ist Schluss – aber der Neuankömmling „Fleabag“ schnappte sich die wichtigsten Emmys der Comedy-Kategorie.

  5. Das letzte TV-Lagerfeuer? Pay-TV-Sender Sky veröffentlicht Zahlen zur finalen „Game of Thrones“-Staffel

    Nach acht Staffeln ist die Saga von „Game of Thrones“ beendet. Im Netz gab es zu jeder Folge einen regelrechten Hype. Nun hat der Pay-TV-Sender Sky die Zuschauerzahlen zur letztem Staffel veröffentlicht. Das Ergebnis: Selbst Ausstrahlungstermine mitten in der Nacht schreckte die Fans nicht ab.

  6. „Game of Thrones“-Finale mit Traum-Quoten: Nachts um 3 sahen bei Sky mehr 14- bis 49-Jährige zu als um 20.15 Uhr bei ARD und ZDF

    Wahnsinnige Zuschauerzahlen für die letzte Folge der Hitserie „Game of Thrones“: 750.000 14- bis 49-Jährige sahen nachts um 3 bei Sky Atlantic zu – Platz 9 der Tages-Charts vor 20.15-Uhr-Sendungen solch großer Sender wie dem Ersten und dem ZDF. Den Tagessieg holte sich bei den 14- bis 49-Jährigen „GZSZ“, im Gesamtpublikum die „Tagesschau“ vor dem ZDF-Film „Grenzland“.

  7. Wochenrückblick: die heiße Wut der Hardcore-Fans auf die „Game of Thrones“-Macher

    Die Macher der Megaserie „Game of Thrones“ spüren die Wut der Hardcore-Fans. Der Alt-Right-Superstar Steve Bannon präsentiert sich in der NZZ. Alice Schwarzer wird als „alter, weißer Mann“ beschimpft – und Twitter bekommt es mal wieder nicht gebacken. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  8. „Daenerys hatte Kräutertee bestellt“ – so reagiert HBO auf den Kaffeebecher-Fail bei „Game of Thrones“

    Die Karriere eines Kaffeebechers. In der jüngsten Episode der 8. Staffel von „Game of Thrones“ war in einer Szene mit Daenerys (Emilia Clarke) kurz ein Starbucks-Kaffeebecher zu sehen. Offensichtlich war vergessen worden, ihn wegzuräumen. Der Lapsus sorgte für allerhand Twitter-Scherze. Jetzt hat auch der offizielle „Game of Thrones“-Account von HBO den Becher-Fail kommentiert.

  9. Sky Atlantic holt nachts um 3 sagenhafte 36% mit „Game of Thrones“, „Guidos Masterclass“ startet zu blass

    Der Hype um die letzte „Game of Thrones“-Staffel scheint bei den Fans keine Grenzen zu kennen. Die neueste Folge sahen in der Nacht auf Montag um 3 Uhr beim Mini-Sender Sky Atlantic unglaubliche 480.000 14- bis 49-Jährige, der Marktanteil lag bei 36,2%. So viele Zuschauer hatte ein Sender wie kabel eins am Montag nichtmal um 20.15 Uhr. Die Tagessiege gingen unterdessen an „Nord Nord Mord“ und „GZSZ“, der Vox-Neuling „Guidos Masterclass“ startete unter Soll.

  10. „Fertig mit Westeros“ – HBO kippt Pläne für ein „Game of Thrones“-Spinoff, Prequel soll trotzdem kommen

    Der US-Produzent Bryan Cogman hat dem Hollywood-Reporter erzählt, dass der US-Pay-Kanal HBO sein geplantes Spinoff der Hit-Serie „Game of Thrones“ gestoppt hat. Er sei „fertig mit Westeros“. Stattdessen verfolgt HBO Pläne für ein anderes Prequel.