1. GAFA-Chefs wehren sich gegen Wettbewerbsvorwürfe

    In einer außergewöhnlichen Anhörung stellten sich die Chefs von vier Tech-Giganten Fragen von US-Abgeordneten zu ihrer Marktmacht. Während von Demokraten Vorwürfe unfairen Wettbewerbs kamen, prangerten Republikaner eine Unterdrückung konservativer Ansichten an.

  2. Chefs von Google, Apple, Facebook und Amazon müssen vor US-Kongress

    Die Chefs der vier GAFA-Giganten werden per Videokonferenz vor den US-Kongress zitiert. Es geht um die Frage, ob Amazon, Apple, Facebook und Google zu mächtig sind und den Wettbewerb behindern. Die Manager weisen die Vorwürfe zurück.