1. Die Precht/Welzer-Festspiele der Medienkritik

    Richard David Precht und Harald Welzer sind mit ihrem Medienkritik-Buch „Die Vierte Gewalt“ auf allen Kanälen. Auch Gabor Steingart geht mal wieder seinem Hobby als Medienkritiker nach. Und schon wieder werden vertrauliche Botschaften von Springer-CEO Döpfner veröffentlicht, diesmal an Elon Musk. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  2. Gabor Steingart dehnt sein Mediengeschäft auf Europa aus

    Gabor Steingart steuert europaweit auf Expansionskurs. Der Medienunternehmer hat sich frisches Kapital besorgt, um den Bau seines zweiten Medienschiffs, die Pioneer Two, zu finanzieren. Damit kann er jetzt außerhalb Deutschlands Live-Journalismus betreiben.

  3. „Tagesspiegel“ und „The Pioneer“ starten jeweils eigene Hilfsaktionen

    Damit die Berichterstattung auch unter der aktuellen schwierigen Situation für Journalist*innen in der Ukraine weitergehen kann, bieten der „Tagesspiegel“ und „The Pioneer“ Hilfsangebote an. Interessenten sollen sich direkt bei den Medien melden.

  4. „Der Spiegel“ hat einen Lauf, „Zervakis & Opdenhövel“ eher nicht

    Gabor Steingart lässt sich bei der Bebilderung der Ukraine-Berichterstattung vom „Economist“ inspirieren. „Zervakis & Opdenhövel. Live“ laufen auch in gekürzter Form nicht gut. „Der Spiegel“ hat einen Lauf. Und die ARD scheinbar noch immer niemanden im Kriegsgebiet der Ukraine. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  5. Gabor Steingart: „Mathias Döpfner und ich sind Brüder im Geiste“

    Um große Ankündigungen und große Worte war er noch nie verlegen. Gabor Steingart hat mal eben angekündigt, noch ein zweites Medienschiff zu bauen, Millionen zu investieren und haufenweise neue Leute einzustellen. Im MEEDIA-Interview verrät er außerdem, wie er seine zahlenden Abonnenten verdoppeln will und warum ihm der Medienbetrieb viel zu gleichförmig ist.

  6. Was Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe erwartet

    Hauptsache gesund! Das wussten schon unsere Mütter. Und Gesundheit und Wellness in der Medien- und Markenwelt dreht sich unser aktueller Themenschwerpunkt auf 26 Seiten.

  7. Franziska von Haaren rückt bei „The Pioneer“ auf

    „The Pioneer“ verstärkt die Chefredaktion. Die Journalistin Franziska von Haaren wird befördert. Das kündigte Gabor Steingart in seinem „Morning Briefing“ an.

  8. Gabor Steingart lässt zweites Medienschiff bauen – mit Ballsaal

    Großes vor hat Gabor Steingart im neuen Jahr. Nicht nur stellt sein Unternehmen Media Pioneer gleich 25 neue Leute ein, er teilt seinen Morgen-Newsletter in eine Pay- und eine Free-Variante. Und er lässt ein zweites Medienschiff bauen: die „Pioneer Two“.

  9. Die besondere Verantwortung des WDR im Fall Simone Standl

    Der WDR hätte viel von dem Ärger rund um die geschasste „Lokalzeit“-Moderatorin Simone Standl verhindern können. Jan Hofer litt womöglich jahrelang an einer Schere im Kopf. Gabor Steingart wirbt mit einer brennenden Zeitung. Und Springer nutzt eine Impfaktion schlau als Marketing-Stunt. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  10. Friedrich Merz und Christian Lindner gehen gegen Gabor Steingart vor

    Erst Unterlassung, dann Widerruf: Gabor Steingart hat juristischen Ärger mit Friedrich Merz und Christian Lindner. Grund dafür ist Gabor Steingarts gestriges „Morning Briefing“.