1. Funke startet Zeitschriftenprojekt „Streaming“

    Ab dem 14. Oktober erscheint „Streaming“ vierteljährlich in der Funke TV Guide GmbH. Das Programmheft soll Lesern einen Überblick über das Angebot von Netflix, Prime Video, Sky Ticket, Disney+ & Co. verschaffen.

  2. Miriam Hollstein wird neue Chefreporterin der Funke Zentralredaktion

    Ab dem ersten November folgt Miriam Hollstein auf Kerstin Münstermann als Chefreporterin der Funke Zentralredaktion. Sie kommt von Axel Springer.

  3. Rätselraten um neuen Sprecher der Funke-Geschäftsführung

    Der Ex-Madsack-Manager Christoph Rüth wird demnächst Funke-Geschäftsführer. Die Eigentümer wollen dann festlegen, wer die Sprecherrolle übernimmt.

  4. Michael Krechting leitet redaktionelle Entwicklung bei Funke NRW

    Michael Krechting übernimmt spätestens zum Januar 2021 die Leitung der redaktionellen Entwicklung von Funke NRW und wird als Stellvertreter von Anne Krum zusätzlich Mitglied des Online-Führungsteams. Er war zuletzt Gesamtleiter der Digital-Redaktion der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ und Leiter der Zentralredaktion Digital NOZ/mh:n Medien.

  5. Funke macht Druckerei in Erfurt kommendes Jahr dicht

    Um sein Druckzentrum in Erfurt fit für die Zukunft zu machen, müsste Funke laut eigenen Angaben einen zweistelligen Millionenbetrag in neue Druckmaschinen investieren. Eine Investition, die angesichts sinkender Zeitungsauflagen nicht zu rechtfertigen sei. Stattdessen wird die Druckerei im kommenden Jahr geschlossen.

  6. Führungskrise bei Funke muss schnell gelöst werden

    Das Führungsgerangel lähmt die Funke Mediengruppe. Verlegerin Julia Becker sollte jetzt klare Verhältnisse schaffen und sagen, wie die künftige Machtverteilung in der Geschäftsführung aussieht. Sie schadet ansonsten dem Unternehmen und den Mitarbeitern.

  7. Stephan Madel wird stellvertretender Geschäftsleiter Funke Media Sales National

    Zuwachs bei der nationalen Vermarktung von Funke: Der ehemalige Axel Springer-Manager wechselt in die Geschäftsführung des neu geschaffenen Funke-Media-Sales-Bereichs

  8. Mediengruppe Thüringen wird zu Funke Medien Thüringen

    Aus der Mediengruppe Thüringen wird ab sofort Funke Medien Thüringen. Auch weitere Tochtergesellschaften in Thüringen werden künftig Funke im Namen tragen.

  9. Funke-Mediengruppe verlässt VG Media

    Die Funke-Mediengruppe wird die Verwertungsgesellschaft Media zum 30. Juni verlassen. Das berichtet die Berliner Zeitung. Funke habe die Entscheidung gegenüber dem Blatt bereits bestätigt

  10. Funke startet hauseigenen Vermarkter im Juni

    Zum 1. Juni startet die neue Vermarktungseinheit, Funke MediaSales National. Diese soll bis Ende 2020 schrittweise die Vermarktung der Funke-Titel übernehmen