1. So baut die Familie Grotkamp die Funke Mediengruppe um

    Nachdem das Kartellamt für die neue Gesellschafterstruktur grünes Licht gegeben hat, baut der Familienstamm Grotkamp nun die Führung des Essener Medienkonzerns mit einer schlanken Holding um. Einige ehemalige Spitzen verlassen das Unternehmen – darunter Andreas Schoo.

  2. Kartellamt segnet neue Gesellschafterstruktur bei Funke ab

    Bei der Funke Mediengruppe könnte in eine neue Führungsstruktur rasch Bewegung kommen. Die Kartellbehörden in Österreich haben für die vollständige Übernahme der Gesellschaftsanteile durch die Familie Grotkamp grünes Licht gegeben.

  3. Wie die Funke-Verbrauchermarke „ImTest“ mit eigenem Digitalauftritt punkten will

    Mit Axel Telzerow hat sich Funke Ende 2019 einen erfahrenen Journalisten für Verbraucherthemen geangelt. Seitdem baut er mit einem Team das Angebot rund um die Marke „ImTest“ aus. Nach Beilage und Kaufmagazin folgt nun der nächste Schritt.

  4. Funke Mediengruppe: Grotkamps halten künftig 100 Prozent der Anteile

    Die Funke Mediengruppe bekommt eine neue Gesellschafterstruktur: Demnach übernimmt der Familienstamm Grotkamp mit Wirkung zu Anfang 2024 100 Prozent des Unternehmens. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

  5. Bei Funke ziehen Bürohunde ein

    Die Funke Mediengruppe kommt auf den Hund. Bürohunde sollen künftig ein „fester Bestandteil der Bürokultur“ bei Funke werden. Für das Programm „Funky Dogs“ wurden sogar zwei „Chief Dog Officers“ benannt.

  6. Für Funke-Titel in NRW: Anne Krum wird Chefredakteurin Digital & Entwicklung

    Anne Krum ist ab sofort Chefredakteurin Digital & Entwicklung der Funke-Zeitungen in NRW. In der neu geschaffenen Position wird sie an Thomas Kloß, Geschäftsführer Funke Medien NRW, berichten. Die Personalie, heißt es in der Mitteilung, ist Baustein einer „umfassenden Strategie“.

  7. Wie Score-Media-Chef Carsten Dorn den Vermarkter mit neuen Ideen ausbauen will

    Die Corona-Krise macht dem Anzeigengeschäft der Regionalzeitungen weiter schwer zu schaffen. Davon kann sich Score-Chef Carsten Dorn als Vermarkter nationaler Werbungtreibender abkoppeln. Neue Geschäftsideen sollen das Wachstum beschleunigen.

  8. Wie die Corona-Krise den Markt der Wohnmagazine belebt

    Die Corona-Krise führt dazu, dass immer mehr Menschen im Homeoffice arbeiten. Grund genug, um die eigenen vier Wände aufzuhübschen. Das belebt das hart umkämpfte Segment der Wohnmagazine, wie Gruner+Jahr, Burda und Co. zeigen.

  9. Funke steigt ins Geschäft mit Corporate Podcasts ein

    Die Funke Mediengruppe produziert künftig auch Corporate Podcasts für externe Kunden. Federführend für das Projekt ist das Audio-Team des „Hamburger Abendblatts“, das aktuell 23 Podcast-Formate betreut. Insgesamt hat die Funke Mediengruppe nach eigenen Angaben über 60 Podcasts.

  10. Funke druckt Notausgaben und deaktiviert die Paywall – Hacker fordern Lösegeld

    Die Funke Mediengruppe wurde in der Nacht auf Dienstag Ziel eines Hackerangriffs. Zunächst war unklar, ob überhaupt Zeitungen erscheinen, die Mediengruppe konnte nun Notausgaben zusammenstellen und deaktivierte die Paywalls. Laut MDR fordern die Hacker Lösegeld für die erbeuteten Daten.