1. Funke Digital übernimmt die Passion 4 Gästezimmer GmbH komplett

    Funke Digital ist ab sofort alleiniger Inhaber der Passion 4 Gästezimmer GmbH. Das Berliner Unternehmen betreibt mit Monteurzimmer.de und Pension.de zwei Portale zur Vermittlung von temporären Unterkünften (z.B. Ferienwohnungen, Pensionen). Die bisherigen Miteigner Christoph Jost und Tim Keding ziehen sich aus dem Unternehmen zurück.

  2. Ex-Vice-Chefin Laura Himmelreich wird stellvertretende Chefredakteurin Digital bei Funke

    Die frühere „stern“-Journalistin und Vice.com-Chefredakteurin Laura Himmelreich fängt im November als stellvertetende Chefredakteurin Digital bei der Funke Zentralredaktion in Berlin an. Sie folgt dort auf auf Marc Hippler, der 2015 zur Zentralredaktion nach Berlin gekommen war und im August in die Chefredaktion der Sächsischen Zeitung nach Dresden gewechselt ist.

  3. Herby Marchetti leitet das Beteiligungsmanagement von Funke Digital

    Herby Marchetti leitet künftig das Beteiligungsmanagements bei Funke Digital in München. Der 34-Jährige folgt auf Alexander Rüben, der sich zukünftig auf seine Aufgaben als Chief Operating Officer konzentrieren wird. Marchetti kommt vom Investmentunternehmen seed + speed Ventures, das zur Maschmeyer Group gehört.

  4. Funke Mediengruppe: Alexander Rüben wird Digital-COO

    Alexander Rüben wird dritter Geschäftsführer von Funke Digital. Das gab die Funke Mediengruppe am Mittwoch bekannt. Er verantwortet künftig den gesamten kaufmännischen Bereich sowie Classifieds, das Agenturgeschäft und den Bereich Ad Technology & Monetization.

  5. Streit um Digitalstrategie: Betriebsrat und Funke-Geschäftsführung liefern sich Schlagabtausch

    Zoff um die Digital-Offensive bei der Funke Mediengruppe: Technische Schwierigkeiten sollen verhindern, dass das „User First“-Modell von Funke-Chef Andreas Schoo rund läuft. Der Betriebsrat des „Hamburger Abendblatts“ wirft Funke Digital-Chef Thurm zudem vor, dass er die Online-Auftritte der Tageszeitungen ohne Einbindung der Chefredaktionen in seine Einheit integrieren wolle. Der Verlag dementiert.

  6. Ruth Betz und Carsten Erdmann leiten neue Stabsstelle Digitale Transformation bei Funke

    Die Funke Mediengruppe gründet eine Stabsstelle Digitale Transformation, die gemeinsam von Ruth Betz und Carsten Erdmann geleitet wird. Die neue Abteilung soll die digitale Transformation in sämtlichen Redaktions- und Verlagsbereichen der Funke-Standorte steuern und koordinieren und das Digitalgeschäft ausbauen.

  7. Jochen Herrlich verlässt Funke Digital: Tobias Oswald wird Co-Geschäftsführer

    Die Digitaltochter der Funke Mediengruppe bekommt ein neues Mitglied in der Geschäftsführung: Zum 1. September wird Tobias Oswald Co-Geschäftsführer neben Stephan Thurm. Oswald wechselt von der rtv media group, wo er zuletzt Head of Digital & Diversification war. In seiner neuen Position ersetzt er Jochen Herrlich, der das Unternehmen verlässt.

  8. Funke Digital: Alexander Rüben leitet neu geschaffenen Bereich M&A und Business Incubation

    Im September verkündete die Funke Mediengruppe in NRW, ihren Schwerpunkt ab sofort aufs Digitale zu legen. Zwei Monate später schafft Funke Digital einen neuen Unternehmensbereich: M&A und Business Incubation. Verantworten wird diese Aufgaben Alexander Rüben.

  9. Funke heuert neue Digitalkräfte in Berlin an

    Neue Leute bei der Digital-Abteilung der Funke Mediengruppe in Berlin: Fünf neue Kollegen an Bord. Die Themen Lokales, Gesundheit, Frauen- und Programmzeitschriften stehen bei Funke im Mittelpunkt.