1. Streit um Beziehungsstatuts zu Dennenesch Zoudé: Jogi Löw setzt Gegendarstellung gegen Burdas Freizeit Revue durch

    Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat im juristischen Streit um einen Medienbericht einen Erfolg erzielt. Das Landgericht im badischen Offenburg entschied am Freitag zugunsten Löws und verurteilte den Burda-Verlag zum Abdruck einer Gegendarstellung, wie ein Justizsprecher sagte. Die bei Burda erscheinende Illustrierte Freizeit Revue hatte nach Angaben des Gerichts in einer Titelgeschichte Anfang Mai mit der Schlagzeile „Neues Glück! …Alles über ihre Beziehung“ über Löw und die Schauspielerin Dennenesch Zoudé berichtet. Löw bestreitet eine Beziehung zu Zoudé.

  2. Bunte: Robert Pölzer soll Nachfolger von Patricia Riekel werden

    Das Ende einer Ära naht. Dass die langjährige Bunte-Chefin Patricia Riekel ihren Posten in diesem Jahr nach fast zwei Jahrzehnten abgibt, geht in der Branche schon länger um. Jetzt deutet vieles darauf hin, dass der Nachfolger aus dem Verlag kommt. Nach MEEDIA-Infos soll der Chefredakteur der Freizeit Revue, Robert Pölzer, den Job übernehmen. Der Verlag wollte dies nicht kommentieren.