1. Frauen-Bundesliga soll Montagsspiele erhalten

    Fast 18 Millionen Zuschauer:innen hatte das EM-Finale der Frauen zwischen England und Deutschland. Das Interesse am deutschen Frauen-Fußball war nie größer. Diese Begeisterung will der DFB bei der TV-Vermarktung der Bundesliga jetzt nutzen.

  2. Sky setzt bei Fußballübertragungen auf mehr Frauen-Präsenz

    Die neue Fußball-Saison steht an oder läuft sogar bereits. Bei der Übertragung führt der Pay-TV-Sender Sky einige Neuerungen ein und stärkt die Frauen-Präsenz im Programm. Auch einen neuen Wettbewerb haben die Unterföhringer im Portfolio.

  3. DFB schreibt Medien-Rechte für Frauen-Bundesliga und 3. Liga aus

    Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) schreibt die Medien-Rechte der Frauen-Bundesliga und der 3. Liga aus. Der Verband kündigte am Montag an, Verträge für die vier Spielzeiten 2023/2024 bis 2026/2027 anzubieten. Bei der Ausschreibung gibt es ein Novum.