1. Gemeinsame Aktion mit Hilfe von Havas und Facebook: „Frankfurt du bleibst so wunderbar“

    Havas Media und Facebook unterstützen in der Corona-Krise lokale Frankfurter Shops. Gemeinsam mit dem lokal etablierten Projekt „Frankfurt du bist so wunderbar“ riefen sie die Initiative „Frankfurt du bleibst so wunderbar“ ins Leben.

  2. Winterbauers Woche: der verzweifelte Konsumsüchtling vom WDR

    Und wieder einmal müssen wir uns mit der leidigen Frage befassen, wie Medien berichten sollten angesichts solch furchtbarer Verbrechen wie sie jüngst in Frankfurt und Stuttgart geschahen. Außerdem: Ein konsumsüchtiger WDR-Redakteur wünscht sich eine strenge Hand, Malcolm Gladwell macht schlaue Werbung und die Kanzlerin urlaubt auf Balkonien. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  3. „Wir haben Fake News verbreitet“: Wie Julian Reichelt die Bild künftig vor Falsch-Informationen schützen will

    Die Bild-Zeitung musste einen Bericht über einen angeblichen, von Flüchtlingen motivierten Sex-Mob in der Frankfurter Innenstadt zurückziehen. Denn nach heutigem Kenntnisstand hat sich dieser Vorfall nicht ereignet. „Wir haben Fake News verbreitet“, gesteht Bild-Chef Julian Reichelt ein, der nun erklärt hat, wie er die Wiederholung eines solchen journalistischen GAUs verhindern will.

  4. „Entspricht nicht den journalistischen Standards“: Bild-Chef Reichelt zieht Sex-Mob-Bericht zurück

    Im Februar berichtete Bild über angebliche Silvester-Übergriffe durch Flüchtlinge in Frankfurt. An der Darstellung wird nach Angaben der Frankfurter Polizei nun erheblich gezweifelt. Eine als Zeuge genannte Person soll zum Zeitpunkt nicht einmal in der Stadt gewesen sein. Eine weitere Person bestreitet offenbar ihre Aussage. Bild-Chefredakteur Reichelt verspricht, die Sache aufzuklären.

  5. „Zur Karriere Dich snappen Du musst!“: Die McCann Worldgroup sucht Nachwuchs via Snapchat

    Dieser Arbeitgeber hat maximal zehn Sekunden, um potentielle Bewerber zu überzeugen. Die McCann Worldgroup (u.a. McCann, MRM//McCann) ist auf der Suche nach „Young Professionals“, also jungen und kreativen Mitarbeitern und hat sich dazu etwas ganz zielgruppen-gerechtes ausgedacht: Die Snapchat Recruiting Week. Vom 24. bis 28. Oktober fahndet das Agenturnetzwerk über das junge Netzwerk mit dem Geister-Logo nach Kreativ-Nachwuchs.

  6. Frankfurt-Tatort „Hinter dem Spiegel“: Ein aus der Zeit gefallener Gangster-Krimi

    Der zweite „Tatort“ nach der Sommerpause ist auch der zweite Fall für das neue Frankfurter Ermittlerteam Anna Janneke und Paul Brix nach dem Abschied von Hauptkommissar Joachim Król. Im Gegensatz zu ihrem ersten Einsatz ist „Hinter dem Spiegel“ ein klug erzählter Retro-Krimi mit großartigen Schauspielern, der sich großzügig an Elementen der 80er-Jahre-Gangsterfilmen aufgreift.

  7. Furioser Abschied von Griesgram Steier: Der Frankfurter „Tatort“ im MEEDIA-Check

    In seinem letzten Fall wird Kommissar Frank Steier von seiner Alkoholsucht eingeholt: In einem Strafprozess um den Tod eines kleinen Mädchens wird seine Zeugenaussage in Zweifel gezogen und der Angeklagte freigelassen. Steier quittiert den Dienst, will wieder „Held in seinem eigenen Film sein“ und fasst einen folgenschweren Entschluss. Die Folge ist ein furioser Abschiedstrip für einen der besten „Tatort“-Ermittler, der viel zu früh seinen TV-Dienst quittierte.