1. Mediengesellschaft als Mikrokosmos: RTLs Dschungelcamp zwischen Konfrontainment und „nackig machen“

    Reality-TV-Sternchen, ein getrenntes Paar und ein ehemaliger Fußball-Weltmeister: RTL hat die Dschungel-Kandidaten wieder vielversprechend zusammengestellt. In der elften Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ (ab Freitag, 21.15 Uhr) könnte das Camp sogar noch ein anderes Bedürfnis befriedigen als Unterhaltung und Voyeurismus. Eine Vorschau auf die anstehende Staffel.

  2. Dschungelcamp 2017 komplett: Bild outet Markus Majowski und Nicole Mieth als letzte Busch-Bewohner

    „Das Dschungelcamp ist voll!“ will die Bild erfahren haben und outet nun auch die letzten Busch-Bewohner: Demnach komplettieren die elfte Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, die am 13. Januar 2017 bei RTL startet, die Schauspieler Markus Majowski und Nicole Mieth.

  3. Absurde Kunst-Aktion: Gina-Lisa Lohfink trägt ihre Privatsphäre in Kirche zu Grabe – vor laufenden Kameras

    Was ist das denn: TV-Sternchen Gina-Lisa Lohfink zusammen mit ihrem Begleiter Florian Wess inmitten einer Beerdigung in Wiesbaden. Zu Grabe getragen wird ihre „Privatsphäre“. Lohfink wurde gerade zu 20.000 Euro wegen falscher Verdächtigung in einer Vergewaltungssache verurteilt. Das Urteil war echt, die inszenierte Beerdigung nicht. Es handelt sich um eine absurde Kunst-Aktion.