1. Michael Schumacher, die Dokumentation – so macht Netflix darauf aufmerksam

    Michael Schumacher ist eine Legende des Rennsports. Jetzt läuft auf Netflix eine Dokumentation über den Ausnahmerennfahrer. Und der US-Streamingdienst hat eine Kampagne dazu gestartet.

  2. iCar: Apple mietet neues Grundstück für Auto-Projekt – Fiat Chrysler-CEO bietet Hilfe an

    Nächste Stufe in Apples Projekt Titan? Wie das Silicon Valley Business Journal vermeldet, hat Apple ein 30.000 Quadratmeter großes Gelände in Sunnyvale angemietet, das früher zur Flaschenabfüllung für Pepsi diente. Neuer Verwendungszweck: offenbar mehr Platz für die Entwicklung am Apple-Auto. Fiat Chrysler-CEO Sergio Marchionne bietet unterdessen seine Hilfe an: Am Rande des Genfer Autosalons erklärte Marchionne, Fiat Chrysler spreche dieselbe Sprache wie Apple.

  3. „Jeder Kill ist einer zuviel“ – dpa-Chef Gösmann ermahnt Redaktion nach #vettelgate

    Blöd gelaufen für die dpa: Gestern war die Deutsche Presse Agentur auf einen Fake-Account bei Twitter reingefallen, der vorschnell den Wechsel von Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel zu Ferrari meldete. Einen Tag später ist aus der Ente eine echte Nachricht geworden. Vettel geht tatsächlich zu Ferrari, wie von vielen erwartet worden war. dpa-Chefredakteur Sven Gösmann nahm das „#vettelgate“ zum Anlass, seine Redaktion in einer Rundmail an die bestehenden Regeln im Umgang mit Twitter und sozialen Medien zu erinnern.

  4. dpa fällt auf falschen Vettel-Tweet rein und stürzt Medien in Verwirrung

    Es ist manchmal schon knifflig mit diesem Twitter und dieser so genannten Echtzeit. Am Mittwoch sorgte der Tweet eines Fake-Accounts für Medienwirbel, der besagte, dass Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel zu Ferrari wechselt. Die Ente wurde von dpa als Eil-Meldung verbreitet und stürzte Teile der Medienbranche in größere Verwirrung. Inklusive uns.

  5. CarPlay: Apple bringt iOS in die Autos von Mercedes-Benz, Volvo und Ferrari

    Nach den Smartphones und den Tablets haben Apple und Google eine neue Spielwiese für sich entdeckt: Autos. Apple hat am Montag bekanntgegeben, in Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz, Volvo und Ferrrari das iPhone nahtlos in das Entertainment-System der Fahrzeuge zu implementieren. Der Name: CarPlay.