1. ¯\_(ツ)_/¯: Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Content Marketing und Native Advertising?

    Content Marketing oder Native Advertising, Synonyme oder eigenständige Werbeformen? Obwohl es sich dabei um alles andere als babylonische Begriffe handelt – in der Marketingbranche dürften die Fachausdrücke nahezu täglich in Meetings fallen – sorgen ihre Definitionen für Diskussionen und mitunter Missverständnisse. Aber es gibt wichtige, wenn auch feine, Unterschiede.

  2. „Wir suchen Models, keine Moppel“: Felix Baumgartner dreht den Sexismus-Spieß um und kontert Kritik von TV-Journalistin

    Schlagabtausch in den sozialen Netzwerken: Nachdem Extremsportler Felix Baumgartner mit einem „sexistischen Posting“ (wie der Standard schreibt) bei Facebook für Aufregung gesorgt hat, kritisierte die österreichische TV-Journalistin Corinna Milborn ihn in einem Video. Nun schießt Baumgartner via Facebook zurück und fordert: „Sie sollten sich entscheiden, entweder billiger Kommerz ihrem Sender zuliebe oder echter Kampf für Frauenrechte.“

  3. „Bei der Figur auch kein Wunder!“: Österreich streitet um sexistischen Baumgartner-Kommentar zu „Osterhöschen“-Werbung von Palmers

    Weil eine TV-Journalistin das Werbefoto eines Unterwäscheherstellers kritisiert hatte, schreibt Felix Baumgartner eine herablassende Replik bei Facebook: „Bei der Figur auch kein Wunder!“, so die Reaktion des Extremsportlers. Nun hat ihm Corinna Milborn, die Infochefin des TV-Senders Puls 4, geantwortet – und ein Angebot unterbreitet.

  4. „Verzogener Bubi“: Til Schweigers humorlose Replik auf Jan Böhmermanns Baumgartner-„Hilferuf“

    „Kann mal bitte jemand Til Schweiger von der Kette lassen“, forderte Jan Böhmermann unter dem „Idioten“-Posting von Felix Baumgartner. Seit Wochen ist Schweiger mit seinen Facebook-Ausrastern eins der beliebtesten Opfer des Satirikers. Der Schauspieler selber kann darüber jedoch überhaupt nicht lachen und bezeichnet Böhmermann als „leicht verzogenen Bubi“.

  5. „Felix Baumgartner hat bei Facebook die Sauerstoffmaske abgenommen“: Shitstorm nach „Idioten“-Posting

    „Ein Land, in dem Angeln ohne Angelschein rechtlich bestraft wird und Menschen ohne Pass die Grenze überqueren, können nur Idioten regieren.“ Dieses Posting teilte Extremsportler Felix Baumgartner auf seiner Facebookseite und löste damit eine hitzige Diskussion aus. Baumgartner ist sich keiner Schuld bewusst und betont, die Integration von muslimischen Flüchtlingen habe „keine Zukunft.“

  6. Sprung aus 41.000 Metern: Google-Manager knackt Baumgartner-Rekord

    Es ist der ultimative Gegenentwurf zum weltweiten Mega-Hype um den Red-Bull-Rekord-Event von Felix Baumgartner. Google-Vize-Präsident Alan Eustace sprang am Freitag, unbemerkt von der Weltöffentlichkeit, aus rund 41.000 Metern ab. Der Österreicher war noch bei der Marke von 39.000 Metern aus seiner Kapsel gestiegen.

  7. GoPro strebt mit 3 Milliarden-Bewertung an die Börse

    Der Actioncam-Anbieter macht Ernst und strebt an die US-Technologiebörse. Und das zu einer stolzen Bewertung von immerhin 3 Milliarden Dollar wie aus der Fixierung der Kursspanne der ausgegebenen Aktien hervorgeht. Internationale Aufmerksamkeit hatte das unter Extremsportlern sehr beliebte US-Unternehmen unlängst durch den Stratosphärensprung von Felix Baumgartner erlangt.

  8. Geniale Werbung: GoPros später Viral-Erfolg mit dem Baumgartner-Sprung

    Ein Werbeclip mit Felix Baumgartner, dem Red-Bull-Maskottchen und Stratosphären-Springer? Das ist doch schon so lange her! Action-Cam-Hersteller GoPro hat fast anderthalb Jahre nach dem Rekordsprung einen atemberaubenden Clip ins Netz gestellt – und feiert damit einen späten Erfolg auf YouTube.