1. Der Kampf gegen Falschmeldungen geht weiter: Fake-News-Seiten dürfen bei Facebook nicht mehr werben

    Vor allem in den sozialen Netzwerken ist es ein Leichtes, falsche Informationen zu verbreiten; in Deutschland sind sogenannte Fake News besonders im Zuge der Flüchtlingsfrage zu einem großen Problem geworden. Facebook kündigte nun diesbezüglich ein härteres Vorgehen an und versprach, Werbeanzeigen von Seiten zu blockieren, die wiederholt Falschmeldungen teilen.