1. Zuschauer-Staffelrekorde und sehr starke Marktanteile: „Bauer sucht Frau“ befindet sich in Topform

    RTLs Kuppel-Soap „Bauer sucht Frau“ befindet sich derzeit in bestechender Form: 5,23 Mio. Menschen sahen am Montagabend zu – ein neuer Rekord für die aktuelle Staffel. Beinahe hätte es sogar für den Tagessieg gereicht, der ZDF-Krimi „Irgendwas bleibt immer“ war nicht weit entfernt. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann „Bauer sucht Frau“ aber – mit 1,83 Mio. und stolzen 19,9%.

  2. Uli-Hoeneß-Doku im Ersten interessiert nur wenig, ordentlicher Start für den ZDF-Dreiteiler „Preis der Freiheit“

    Relativ kurzfristig ins Programm genommen konnte die Uli-Hoeneß-Doku „Der Bayern-Boss“ nicht allzu viele Menschen zum Einschalten des Ersten bewegen. 2,54 Mio. sahen zu, das entsprach um 20.15 Uhr einem blassen Marktanteil von 8,2%. Besser lief es für das ZDF und den Dreiteiler „Preis der Freiheit“: 4,46 Mio. Zuschauer reichten hier immerhin für 14,7%. Allerdings: Die Krimis holen auf diesem Sendeplatz meist noch viel bessere Zahlen.