1. „Schwarzwaldkrimi“ des ZDF hält starkes Marktanteilsniveau, keine Prime-Time-Sendung mit Mio.-Publikum bei 14-49

    Starke Fortsetzung des ersten „Schwarzwaldkrimi“ im ZDF: Nachdem „Und tot bist Du!“ am Montag mit 6,08 Mio. Zuschauern einen Marktanteil von 19,7% erzielte, ging am Mittwoch zwar rund eine Million davon verloren, doch der Marktanteil blieb mit 19,1% meilenweit über dem ZDF-Normalniveau. Der Tagessieg war die logische Folge. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann „Mario Barth räumt auf!“ die Prime Time – mit weniger als 1 Mio. Zuschauern.

  2. ZDF gewinnt den Tag mit den „Toten von Salzburg“, „Ich bin ein Star“ gewinnt Zuschauer gegenüber Dienstag und verliert welche gegenüber 2018

    Das populärste TV-Programm des Tages hieß am Mittwoch „Die Toten von Salzburg“: 5,87 Mio. Menschen sahen den ZDF-Krimi – 18,8%. „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ gewann im Vergleich zum Dienstag mit 5,34 Mio. Sehern 310.000 hinzu, fiel aber wieder unter das Vorjahr zurück, als am vergleichbaren Tag noch 5,91 Mio. zusahen.

  3. Keine guten Quoten für die Neuheiten von Sat.1 und RTL II, „Der gleiche Himmel“ verliert Zuschauer

    Kein guter Abend für neue TV-Sendungen: Sowohl Sat.1, als auch RTL II hatten wenig bis keinen Erfolg mit ihren Neuheiten. Deutlich besser lief es für RTLs „Mario Barth deckt auf“. Im Gesamtpublikum gewann der ZDF-Dreiteiler „Der gleiche Himmel“ die Prime Time – allerdings mit weniger Zuschauern und Marktanteilen als am Montag.

  4. „Marie Brand“ siegt mit grandiosem Zuschauerrekord, Dschungel beschert „stern TV“ besten Marktanteil der Historie

    Großartiger Erfolg für die ZDF-Krimireihe „Marie Brand“. 7,57 Mio. Leute sahen am Mittwoch zu – so viele wie nie zuvor. Den bisherigen Rekord verbesserte die Reihe gleich um fast 600.000 Zuschauer. „Marie Brand“ gewann damit auch den Tag – vor „Ich bin ein Star“, das 6,49 Mio. einschalteten. Im Anschluss profitierte „stern TV“: 3,95 Mio. sahen zu, der Marktanteil von 36,9% bei den 14- bis 49-Jährigen ist der beste der „stern TV“-Historie.

  5. Gladbach und Pep bescheren dem ZDF Champions-League-Saison-Minusrekord, Mario Barth siegt bei 14-49

    Den Tagessieg hat es zwar erkämpft, doch die 5,90 Mio. Fans, die das Champions-League-Spiel von Borussia Mönchengladbach gegen Manchester City einschalteten, waren die geringste CL-Zuschauerzahl der bisherigen Saison. Im jungen Publikum verlor der Fußball sogar gegen „Mario Barth deckt auf“. Ein solides Finale erlebte „The Taste“, zu den Verlierern des Abends gehören ProSieben und kabel eins.

  6. 7 Mio. sehen Olympia-Fußball, zdf_neo besiegt mit Krimi in der Prime Time RTL, Sat.1 und ProSieben

    Die Olympischen Spiele haben auch am Mittwoch das TV-Interesse der Deutschen bestimmt. 7,01 Mio. sahen den Final-Einzug des deutschen Männer-Fußball-Teams, jeweils über 5 Mio. vor 21 Uhr BMX, Kanu und Golf-Berichte. Stärkste Alternative war der ARD-Film „Monsoon Baby“, doch direkt dahinter folgt schon zdf_neo, das mit einem Krimi sogar RTL, Sat.1 und ProSieben besiegte.

  7. „Biggest Loser“-Finale schlägt RTL und ProSieben, „Emma nach Mitternacht“ chancenlos gegen „XY“

    Das Staffel-Finale der Sat.1-Abspeck-Show „The Biggest Loser“ war auch 2016 ein Erfolg: 1,31 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen zu – stolze 14,5%. Damit gewann Sat.1 in der Prime TIme auch gegen RTL und ProSieben, die unter ihrem Normalniveau blieben. Die Nummer 1 im Gesamtpublikum hieß am Mittwoch „Aktenzeichen XY“: Mit 5,34 Mio. Sehern lag das Magazin souverän vorn.

  8. Sat.1 geht mit „15 Dingen, die schwarz-rot-geil sind“ baden, ZDF siegt mit „Marie Brand“

    Das war wohl nichts: Neun Tage, bevor das halbe Land wieder in Schwarz-Rot-Gold bei der Fußball-EM mitfiebert, wollte Sat.1 mit „15 Dingen, die schwarz-rot-geil sind“ locken. Doch interessiert hat das nur wenige, die Marktanteile lagen deutlich unter dem Sender-Soll. Den Tagessieg holte sich stattdessen „Marie Brand“, bei den 14- bis 49-Jährigen „GZSZ“.

  9. „Grey’s Anatomy“ bleibt stark, „Aktenzeichen XY“ siegt souverän

    Die Nummer 1 der Mittwochs-Prime-Time hieß in der jungen Zielgruppe erneut „Grey’s Anatomy“. Die ProSieben-Serie gewann mit guten Marktanteilen gegen RTL & Co. Den Tagessieg im Gesamtpublikum holte sich hingegen „Aktenzeichen XY“: Mit 5,10 Mio. Zuschauern war das ZDF-Magazin die einzige Sendung, die die 5-Mio.-Marke knackte.

  10. 9 Mio. sehen Wolfsburgs Sieg gegen Real Madrid, Abschluss der NSU-Filmreihe legt trotzdem zu

    Das sensationelle 2:0 des VfL Wolfsburg gegen Real Madrid im Champions-League-Viertelfinale war der TV-Hit des Mittwochs. 8,63 Mio. Fans waren im ZDF live dabei, Sky verzeichnete zusätzliche 480.000 Fußball-Seher. Die Nummer 1 der restlichen Sender hieß in der Prime Time „Willkommen bei Mario Barth“, der Abschluss der NSU-Filmreihe im Ersten gewann im Vergleich zum zweiten Film trotz Fußball Zuschauer.