1. BurdaStudios: Eva Spundflasche wird Director Content bei Bunte.de

    Zum 20. April 2020 hat Eva Spundflasche die neu geschaffene Position des Director Content von BurdaStudios übernommen. Sie ist damit für die inhaltliche Gesamtleitung von Bunte.de verantwortlich. Spundflasche berichtet an Nina Zimmermann, Geschäftsführerin BurdaStudios.

  2. Brigitte-Digitalchefin Eva Spundflasche verlässt Gruner + Jahr: Doris Brückner von Gala übernimmt

    Eva Spundflasche, als Chefredakteurin verantwortlich für die Digitalaktivitäten der Brigitte, verlässt ihren Arbeitgeber zum Jahresende. Die Journalistin wolle sich neuen Aufgaben zuwenden, heißt es in einer Mitteilung. Ihre Aufgaben werden künftig umverteilt. Im Januar übernimmt Doris Brückner die Verantwortung für Brigitte Digital zusätzlich zu ihren Aufgaben als Chefredakteurin von Gala Online.

  3. Millennials im Visier: Brigitte.de setzt auf snackable Content, Social Media und „Selfie Made Journalismus“

    Kann ich mich neu erfinden und meinen Typ so verändern, dass mich auf einmal viel mehr Menschen attraktiv finden? In den unterschiedlichsten Variationen versuchen Frauenmagazine diese Frage seit Jahrzehnten zu beantworten. Brigitte.de ist dagegen gerade dabei, den Beweis anzutreten, dass dies mit einer Marke gelingen kann, die eigentlich alles andere als neu und hip ist. Seit gut einem Jahr verjüngt Digital-Chefin Eva Spundflasche den Frauen-Klassiker massiv. Jetzt folgt ein bildgewaltiger Relaunch der Seite.

  4. G+J macht Eva Spundflasche zur neuen Chefredakteurin von Brigitte Digital

    Beförderung am Baumwall: Kurz vor dem geplanten Relaunch von Brigitte.de macht Gruner + Jahr Eva Spundflasche, die bisherige Redaktionsleiterin der Digital-Ausgabe der Frauenzeitschrift, zu deren Chefredakteurin. Damit trägt die 36-Jährige nun die inhaltlich-strategische Gesamtverantwortung für alle zur Markenfamilie gehörenden digitalen Produkte.