1. "Wir müssen den Vorentscheid reformieren": ARD denkt über Konsequenzen nach ESC-Pleite nach

    Ein enttäuschender vorletzter Platz für Levina und magere Einschaltquoten: Auch der „Eurovision Song Contest 2017“ in Kiew hat wieder einmal gezeigt, das der Musikwettbewerb mit mehreren Problemen zu kämpfen hat. Gegenüber dem Tagesspiegel stellt ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber nun Reformen in Aussicht.