1. Claus Bröckers wird CEO bei Essence Mediacom

    Nachdem die Holding WPP die Zusammenlegung ihrer zwei Medianetworks Mediacom und Essence angekündigt hat, wird jetzt offiziell verkündet, wie es hierzulande im kommenden Jahr weitergehen soll. Claus Bröckers übernimmt ab 2023 als CEO die Führung der neu formierten GroupM-Agentur in Deutschland, Christian Leipacher wiederum wird COO.

  2. Mediacom und Essence fusionieren

    Die Holding WPP legt weltweit ihre zwei Medianetworks Mediacom und Essence zusammen. So entsteht die neue Agentur Essence Mediacom. Die kommt auch nach Deutschland – mit einer Doppelspitze. Zudem startet innerhalb von WPP die Group M Nexus, und bei Mindshare wird Neo integriert.

  3. Essence beruft Rolf Theunissen zum Managing Director

    Rolf Theunissen übernimmt als Geschäftsführer der Mediaagentur Essence Deutschland die Leitung der für den Kunden Google neu gegründeten Unit Media Futures Group. Das zu WPP gehörende Network hat den weltweiten Google-Etat gewonnen.

  4. Essence mit zwei Neuzugängen auf Director-Ebene

    Das Medianetwork Essence holt Sebastian Kappler als Associate Director Data Strategy und Maximilian Münch als Director Analytics. Beide Stellen wurden neu geschaffen bei der Agentur, die seit kurzem den Deutsche Bank Konzern betreut.

  5. Hearts & Science tritt in die Peloton-Pedale

    Das Medianetwork Hearts & Science gewinnt im Pitch den Fitnessanbieter Peloton und wird dessen Mediaaufgaben in England und Deutschland übernehmen. Damit wechselt das US-amerikanische Unternehmen zu einer Agentur der Omnicom-Holding.

  6. Google bündelt globalen Mediaetat bei Essence

    Der Internetriese Google bündelt seinen weltweiten Mediaetat bei Essence. Das WPP-Network arbeitet für Google bereits seit vielen Jahren im Bereich der Online-Werbung.

  7. Digitaler Autoversicherer Friday treibt Internationalisierung voran

    Seit der Gründung 2017 verspricht der digitale Autoversicherer Friday, dass er seinen Kunden das Leben einfacher macht. Und dass sie nur so viel zahlen, wie sie auch gefahren sind. Seit 2019 verbreitet ein Mönch diese frohe Botschaft: Jetzt legt Friday mit einer Kampagne nach, die auch in Frankreich zu sehen ist.