1. Fußballfieber um Ronaldo & Co. im digitalen Paralleluniversum: Springer startet Magazin eSport zum WM-Auftakt

    Dota 2, League of Legends, Counter-Strike, Overwatch oder Fifa: Videospiele wie diese werden in Deutschland immer populärer. Sie spiegeln einen weltweiten Megatrend: professionelle Computerspiel-Wettbewerbe, kurz gesagt: eSport. Zum Auftakt der Fußball-WM bringt Axel Springer dazu ab heute ein eigenes Print-Magazin. Das Medienhaus will so vom Weltmeisterschafts-Hype um Ronaldo & Co. profitieren.